Digitale Welt

Individueller Auditbericht

Individueller Auditbericht vom Datenschutzprofi als Grundlage für Ihr betriebliches Datenschutzkonzept

  • Über 1000 Kunden in Deutschland und Europa
  • Team von 40+ Datenschutzexperten
  • DEKRA- und TÜV-zertifizierte Experten

Jetzt anrufen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Im Rahmen der Datenschutz-Bestandsaufnahme erfolgt die Erfassung des datenschutzrechtlichen Status quo Ihres Unternehmens anhand eines Digital-Audit oder eines Präsenz-Audit. Ihr individueller Auditbericht stellt das eigentliche Kernstück des gesamten Audit-Prozesses dar, denn der Bericht beschreibt die aktuelle, datenschutzrechtliche Unternehmenssituation, den datenschutzrechtlichen Status quo. Es wird dokumentiert, welche datenschutzrechtlichen Maßnahmen im Unternehmen bereits Anwendung finden und beinhaltet darüber hinaus die perspektivischen Handlungsempfehlungen und weitere Schritte, die für ein vollständiges Erreichen der Datenschutzkonformität im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) notwendig sind. Somit handelt es sich bei Ihrem individuellen Auditbericht um einen entscheidenden Bestandteil Ihres betrieblichen Datenschutzkonzeptes.


Die einzelnen Komponenten des Auditberichts

Als Ergebnis Ihrer Datenschutz-Bestandsaufnahme erstellt Datenschutzexperte eine detaillierte und umfassende Dokumentation aller aufgenommenen Unternehmensinformationen und Prozesse. Der Auditbericht umfasst hierbei alle relevanten Unternehmensbereiche, in denen personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet werden. Hierzu zählen Bereiche wie:

  • Personal
  • Finanzen
  • Einkauf
  • Vertrieb
  • IT

Darüber hinaus erfolgt eine umfassende Bewertung der technischen und organisatorischen Maßnahmen des Unternehmens (TOM). Diese Maßnahmen sind gewissermaßen als Schutzmechanismen personenbezogener Daten im Unternehmen zu werten. Zu den im Rahmen des Auditprozesses erfassten Aspekten zählen unter anderem Zutrittskontrolle, Zugangskontrolle, Weitergabekontrolle, Eingabekontrolle, Auftragskontrolle, Verfügbarkeitskontrolle sowie das Zwecktrennungsgebot.

Der Auditbericht schließt mit einem umfassenden Fazit, das den datenschutzrechtlichen Zustand des Unternehmens klar und präzise zusammenfasst sowie perspektivische Handlungsempfehlungen aufstellt, visierte Datenschutz-Ziele erfasst und kommende Meilensteine definiert.


Was wird im Auditbericht dokumentiert?

Bestehen bereits hinreichende Auftragsverarbeitungsverträge mit externen Dienstleistern oder sind zusätzliche Verträge im Rahmen einer datenschutzkonformen Datenverarbeitung erforderlich? Sind alle Mitarbeiter umfassend für das Thema Datenschutz sensibilisiert und hinreichend geschult? Besteht die Notwendigkeit, weitere Prozesse und Datenschutzaktivitäten in betriebliche Abläufe zu integrieren, um eine Datenschutzkonformität zu gewährleisten?

Ihr individueller Auditbericht enthält Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Datenschutz im Unternehmen, dokumentiert den gegenwärtigen Datenschutz-Zustand des Unternehmens und stellt durch die Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen neue Datenschutz-Ziele auf, die es perspektivisch zu erreichen gilt.


Ihr Individueller Auditbericht als bedeutender Nachweis Ihrer Datenschutzaktivitäten

Da im Rahmen der DSGVO weitgehende Nachweis- und Dokumentationspflichten bestehen, wird ein fundiertes Datenschutzkonzept und die Dokumentation der datenschutzrechtlichen Maßnahmen für jedes Unternehmen unverzichtbar. Der Auditbericht stellt dabei einen wichtigen Baustein im Rahmen dieser Dokumentation dar.

Portrait_Dominik
Unser Team

Wir stehen Ihnen zur Seite

Mit meiner fundierten Erfahrung in der operativen Unternehmensberatung helfe ich Ihnen dabei, die Vorgaben der DSGVO pragmatisch umzusetzen.

Dominik Fünkner

(zertifizierter Datenschutzbeauftragter & Geschäftsführer)

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Aktuelle Beiträge zum Thema Datenschutz