Klimaneutralität datenschutzexperte.de

Datenschutzexperte.de wird zum klimaneutralen Unternehmen

Die Folgen der Erderwärmung werden immer spürbarer und der Druck auf Politik und Unternehmen wächst. Weltweit besteht inzwischen Einigkeit, dass wir dem menschengemachten Klimawandel dringend entgegenwirken müssen – wir gehen es an.

2021-04-19

Logo

Klimaerwärmung ist ein omnipräsentes Thema. Die Erde wird wärmer und der Druck in Gesellschaft und Politik steigt. Wir glauben, dass ein Gelingen der Emissionsminderungen ganz wesentlich von dem freiwilligen und konsequenten Handeln der Wirtschaft in den Industrieländern abhängt. So sind auch wir von der datenschutzexperte.de bereit, Verantwortung für die Welt zu übernehmen, die wir unseren Kindern und Enkeln überlassen.
 

Klimaneutrales Unternehmen: datenschutzexperte.de wird klimaneutral

Datenschutzexperte.de ist Mitglied bei der Umweltinitiative Leaders for Climate Action (LFCA). Gemeinsam mit anderen Unternehmen wollen wir Verantwortung für unser Tun übernehmen und uns gegen den Klimawandel stellen. Daher übernehmen wir Verantwortung für unseren CO2-Fußabdruck: Wir haben die Treibhausgasemissionen, die durch die Tätigkeiten unseres Unternehmens verursacht werden, erfassen lassen und durch den Erwerb von knapp 650 Klimaschutzzertifikaten für das Jahr 2021 ausgeglichen. Mit den erworbenen Zertifikaten unterstützen wir ein VCS (Verified Carbon Standard) Waldschutzprojekt in Brasilien, wo bestehender Regenwald erhalten wird und bereits gerodete Flächen strukturiert wieder aufgeforstet werden sollen. Für dieses Projekt haben wir mit der Fokus Zukunft GmbH zusammengearbeitet.
 

Unternehmen und CO2 – eine internationale Angelegenheit

Treibhausgase verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre. Deshalb ist es sinnvoll, die Emissionen dort zu vermeiden, wo die Kosten am geringsten sind. Zudem tragen Projekte in Schwellen- und Entwicklungsländern zur Verbesserung der ökonomischen, sozialen und ökologischen Situation bei und unterstützen die Realisierung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Für Schwellen- und Entwicklungsländer ist der Emissionshandel ein wesentlicher Treiber für den Transfer sauberer Technologien und einer nachhaltig ausgerichteten wirtschaftlichen Entwicklung.

Die vorliegende Treibhausgasbilanz gibt einen transparenten Überblick über den Ausstoß von Treibhausgasemissionen unseres Unternehmens. Der Bericht bildet somit einen wichtigen Baustein in unserem Klimaschutzengagement. Auf Basis der ermittelten Werte und durch den Kauf einer entsprechenden Menge an Klimazertifikaten wurde unser Unternehmen klimaneutral gestellt. Für die Kompensation unserer Treibhausgase haben wir die Auszeichnung „klimaneutrales Unternehmen“ erhalten.
 

FAQ zur Klimaneutralität bei Unternehmen

  • Warum engagiert sich unser Unternehmen für den globalen Klimaschutz?

Die Weltgemeinschaft hat sich darauf geeinigt, dass die Erderwärmung auf unter 1,5 Grad Celsius beschränkt werden muss, um katastrophale Folgen zu verhindern. Doch die derzeitigen Zusagen der einzelnen Staaten reichen nur für eine Beschränkung der Erwärmung auf maximal 4 Grad. Um diese Ambitionslücke zu schließen, bedarf es eines zusätzlichen und erheblichen Engagements von Unternehmen, sowie Bürgerinnen und Bürgern. Wir haben erkannt, dass freiwilliges Emissionsreduzierungen der Unternehmen unerlässlich sind, um dem Klimawandel wirkungsvoll entgegenwirken zu können. Deshalb haben wir uns dazu entschieden unseren CO2 Ausstoß zu neutralisieren und wollen so einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten. Denn wir wollen die Probleme nicht nur analysieren, sondern auch anpacken und lösen.
 

  • Welche Qualitätskriterien erfüllen die Klimaschutzprojekte?

Die von uns gekauften Klimaschutzprojekte werden jeweils nach einem der drei international anerkannten Zertifizierungsstandards – VCS (Verified Carbon Standard), UN CER (Certified Emission Reduction der Vereinten Nationen) oder der von WWF entwickelte Gold Standard – akkreditiert, freigegeben und kontrolliert. Die Validierung der Projektergebnisse, in Bezug auf die erzielten CO2-Einsparungen, wird durch unabhängige Prüfinstanzen, wie beispielsweise dem TÜV, bescheinigt.
 

  • Welche Vorteile bringt die Klimaneutralität für unser datenschutzexperte.de?

Wir haben uns aus mehreren Gründen entschlossen, klimaneutral zu werden. Zum einen sehen wir es als Beitrag zu den Zielen der Regierung, der Europäischen Union sowie der Nachhaltigkeitsziele (SDG) der Vereinten Nationen. Aber auch die Bewusstseinsbildung von Mitarbeiter:innen und Kund:innen hinsichtlich des Umgangs mit endlichen Ressourcen war für uns eine wichtige Überlegung. Dies ändert positiv den Umgang mit Energie und sonstigen Ressourcen im Unternehmen und im Alltag der Menschen. Zudem freuen wir uns über den Eintritt in den Wachstumsmarkt „Nachhaltige Unternehmen“: Durch den Status „klimaneutral“ können wir uns in unserem Marktsegment profilieren und mit gutem Beispiel vorangehen. Aktuell ermöglicht dies eine Vorreiterrolle und dadurch positioniert sich unser Unternehmen als fortschrittlich, innovativ, partnerschaftlich und zukunftsweisend. Dadurch hoffen wir, das Bewusstsein für die Energiewende zu fördern.
 

Autorin: Kathrin Strauß
Artikel veröffentlicht am: 19.04.2021

 

Leitfaden: Datenschutz im Home- und Mobileoffice

Warum ist Datenschutz gerade beim mobilen Arbeiten von enormer Relevanz?

Home-Office hat seine datenschutzrechtlichen Tücken. In unserem Leitfaden "Datenschutz im Home- und Mobileoffice" finden Sie Hinweise zur Datenverarbeitung im Home-Office unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Aspekte.

 

Jetzt Leitfaden herunterladen

Datenschutz im Home- und Mobileoffice
Aktuelle Beiträge zum Thema Datenschutz

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr