Blogbeiträge zu Datenschutz im Internet

Ihr Datenschutz in kompetenten Händen!

Wir unterstützen Ihr Unternehmen als externer Datenschutzbeauftragter bereits ab 150€ pro Monat

Header Contact

  • Jetzt kostenfreies
    Angebot einholen
  • Kostenfreie Beratung
  • Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

2 Klick-Konzept für mehr Datenschutz

veröffentlicht am 31.01.2018 von Martin Ringe-Krause. Lesedauer: 2 min

Der Social Media Button wird von Datenschützern schon lange bemängelt. Grundlage dieser Bemängelung ist die dem Nutzer unbewusste und von ihm nicht gewünschte Übertragung von Daten, die mit der Betätigung der Like-Buttons auf Social Media Plattformen einhergehen.

Näher informieren

Cyber-Angriff - härteste Attacken

veröffentlicht am 31.01.2018 von Andrea Simon. Lesedauer: 2 min

Nicht jeder Cyber-Angriff erregt die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit. Meist sind es nur die Hacker-Attacken mit vielen Betroffenen, die es in die tägliche Berichterstattung der Medien schaffen.

Näher informieren

Internet of Things und Datenschutzrecht

veröffentlicht am 31.01.2018 von Andrea Simon. Lesedauer: 2 min

Smarte Geräte, die ohne Unterstützung eines PCs oder eines Tablets Verbindungen ins Internet herstellen und dabei Daten sammeln, sind längst Realität. Diesen Teil der digitalen Revolution bezeichnet man als Internet of Things (IoT) – das Internet der Dinge. Das IoT verspricht immense Arbeitserleichterungen, Energieeinsparungen und wachsenden Komfort im Alltag des Nutzers.

Näher informieren

Arbeitnehmerdatenschutz 2018

veröffentlicht am 15.01.2018 von Martin Ringe-Krause. Lesedauer: 3 min

Mit dem Begriff Arbeitnehmerdatenschutz – es wird auch von Beschäftigtendatenschutz, Mitarbeiterdatenschutz oder Betriebsdatenschutz gesprochen – wird vorwiegend der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und hier speziell das Recht auf informationelle Selbstbestimmung im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses verbunden.

Näher informieren

Der Verkauf von Kundendaten - risikoreicheres Geschäft?

veröffentlicht am 09.01.2018 von Martin Ringe-Krause. Lesedauer: 2 min

Im digitalen Zeitalter sind Daten, insbesondere personenbezogene Kundendaten bares Geld wert. Viele Unternehmen teilen daher die Daten, die sie von ihren Kunden erheben, mit anderen Unternehmen. Der Verkauf von Kundendaten hat sich zu einem florierenden Geschäftszweig entwickelt.

Näher informieren

Checkliste für sicheres Online Shopping

veröffentlicht am 13.12.2017 von Selina Remmele. Lesedauer: 2 min

Checkliste für sicheres Online Shopping – so macht der Interneteinkauf immer Freude: Verbraucher können selbst sehr viel dafür tun, um ihr virtuelles Einkaufserlebnis im Internet sicherer zu gestalten. Mit einer Checkliste für sicheres Online Shopping werden viele Risiken im Internet minimiert.

Näher informieren

Digitalisierung und Datenschutz - ewige Gegensätze?

veröffentlicht am 06.12.2017 von Martin Ringe-Krause. Lesedauer: 2 min

Vielfach werden Digitalisierung und Datenschutz aus der Natur der Sache heraus als antagonistische Elemente verstanden. Während digitale Prozesse Datenfluten produzieren, wünscht sich der Datenschutz keine Big Data, sondern den sparsamen und minimalistischen Umgang besonders mit personenbezogenen Daten. Trotz dieses natürlichen Gegensatzes ist der Datenschutz enger mit der Digitalisierung verbunden als man annehmen sollte.

Näher informieren

Big Data und Datenschutz

veröffentlicht am 24.11.2017 von Konstantin Greif. Lesedauer: 2 min

Big Data – große Datenmengen – gehören zu den erklärten Lieblingsthemen der digitalen Revolution. Begeistert erfreuen sich viele Unternehmen an den innovativen Daten-Analyse-Methoden unserer Zeit für Marketing und Kundenbindung. Datenschutzrechtlich dagegen ist die Verarbeitung riesiger Datenmengen eine der größten denkbaren Herausforderungen. Die ab 25. Mai 2018 bindend geltende EU-Datenschutzgrundverordnung versucht dieser Herausforderung auf eigene Weise zu begegnen.

Näher informieren

Datenschutz bei Betriebssystemen

veröffentlicht am 24.10.2017 von Kivanc Semen. Lesedauer: 2 min

Wenn es um die Wahl zwischen Apple oder Android basierten mobilen Geräten geht, bestehen seit jeher ideologisch inspirierte Gräben. Versierte Apple Fans würden niemals zu einem Android Gerät greifen, das geht aus Prinzip nicht. Wenn es um den Datenschutz bei Betriebssystemen geht, liegen die Apple Fans wohl ganz richtig, wenn sie Apple Geräte vorziehen.

Näher informieren

Datensicherheit vs. technologische Innovation?

veröffentlicht am 28.09.2017 von Martin Ringe-Krause. Lesedauer: 2 min

Neue technologische Entwicklungen brauchen immer mehr persönliche Daten, um ihr volles Potential zu entfalten. Das beginnt bei unserem „smarten Home“ und gilt umso mehr für jede denkbare Form von Virtual Reality sowie künstlicher Intelligenz (KI).

Näher informieren

Künstliche Intelligenz und Datenschutz

veröffentlicht am 20.09.2017 von Konstantin Greif. Lesedauer: 2 min

Der Kampf um zukünftige Märkte ist voll entbrannt: Google, Microsoft, Apple und Amazon liefern sich ein Rennen um immer höher entwickelte Bots und damit letztlich um echte Künstliche Intelligenz. Lassen sich Datenschutz und Künstliche Intelligenz vereinen?

Näher informieren

Datenschutz in sozialen Netzwerken: was Nutzer beachten sollten

veröffentlicht am 29.08.2017 von Andrea Simon. Lesedauer: 2 min

Zunächst rät die Behörde dazu, die Datenschutzbestimmungen und AGBs zu lesen. Wenn Sie sich einmal zu Gemüte führen, womit Sie sich dort einverstanden erklären, vergeht Ihnen die Lust auf soziale Netzwerke womöglich ganz schnell: insbesondere die Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Auswertung der Fotos wird explizit erlaubt.

Näher informieren

Ich google, also bin ich: Was weiß Google über mich?

veröffentlicht am 22.08.2017 von Konstantin Greif. Lesedauer: 2 min

Der Internetriese weist auf den integrierten und praktizierten Datenschutz bei Google hin. Doch wenn Sie die Datenschutzrichtlinien Googles lesen, erfahren Sie, dass Google E-Mails zu verschiedenen Zwecken auswertet und dabei auch die personalisierte Werbung erwähnt.

Näher informieren

Anonymisierung und andere Maßnahmen des Datenschutzes

veröffentlicht am 17.08.2017 von Kivanc Semen. Lesedauer: 2 min

Im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten erscheinen fast täglich die Begriffe Anonymisierung, Verschlüsselung und Pseudonymisierung. Obwohl viele Menschen diese Termini oft gebrauchen, sind ihnen die feinenUnterschiede nicht immer geläufig.

Näher informieren

Kontaktformular und Datenschutz

veröffentlicht am 11.07.2017 von Konstantin Greif. Lesedauer: 2 min

Beim Ausfüllen eines Kontaktformulars werden User einer Webseite vielfach aufgefordert, eine Fülle persönlicher Daten preiszugeben. Manch einer wundert sich dann – vor allem bei kleineren Anfragen – ob nicht allein die Bekanntgabe der E-Mail-Adresse ausgereicht hätte. Ganz falsch liegt der Betroffene mit diesem Einwand nicht: Auch das Kontaktformular der Webseite muss datenschutzkonform gestaltet werden.

Näher informieren

Sicheres Passwort im Internet – so geht’s

veröffentlicht am 19.05.2017 von Kivanc Semen. Lesedauer: 2 min

Nach zahlreichen Angriffen auf Computernetze durch Datendiebe oder Erpresser sind in der Presse regelmäßig Artikel zu lesen, die darüber aufklären, wie Nutzer sich schützen können. Ein sicheres Passwort sollte dabei aber der Standard für jeden Online-Zugang sein.

Näher informieren

Datenschutz bei der Nutzung von Cloudspeichern

veröffentlicht am 04.04.2017 von Martin Ringe-Krause. Lesedauer: 2 min

In Zeiten zunehmender Komplexität global vernetzter und gestufter Datenverarbeitungsstrukturen, stellen sich für den Datenschutz neue Rechtsfragen und Herausforderungen. Diese Problematik zeigt sich vor allem beim sogenannten Cloud Computing.

Näher informieren

Datenschutz und Facebook - passt das zusammen?

veröffentlicht am 04.04.2017 von Kivanc Semen. Lesedauer: 2 min

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Auch soziale Netzwerke haben diesen Trend erkannt und schlagen daraus Profit. Vor allem Facebook, welches mit aktuell über 26 Millionen Nutzern allein in Deutschland unangefochtener Marktführer ist, hat den Handel mit Nutzerdaten zu seinem Geschäftsmodell gemacht.

Näher informieren
Anfrage absenden +49 89 2500 39220

Mobile Footer

  • Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung