Person mit Tablet

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Unsere Blogbeiträge zum Thema Datenschutz

Die Thematik Datenschutz gewinnt in unserem vernetzten und digitalen Informationszeitalter zunehmend an Bedeutung. Während Datenschutzrichtlinien in Deutschland bisher durch das BSDG bestimmt wurden, erfährt der EU Datenschutz mit dem Inkrafttreten der EU-DSGVO im Mai 2018 eine bedeutende Zäsur. Kleine und mittelständische Unternehmen geraten vermehrt in Zugzwang und müssen sich zunehmend mit den neuen Gesetzen und Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung auseinandersetzen und spätestens seit dem jüngsten Datenskandal des sozialen Netzwerks Facebook ist auch für Privatpersonen Datenschutz ein Thema äußerster Brisanz.

Was ändert sich mit der DSGVO? Wie gehe ich verantwortungsvoll mit meinen persönlichen Daten um? Wie werden Verstöße gegen den Datenschutz geahndet? Wie schütze ich mich am besten vor Datenklau? Was bringt die neue ePrivacy Verordnung? Auf unserem Blog finden Sie Antworten auf vielen Fragen zum Thema Datenschutz, denn unsere Datenschutzexperten teilen ihr umfangreiches Expertenwissen mit Ihnen, geben hilfreiche Ratschläge zur Datensicherheit und bereiten die wichtigsten Fakten zu den neuen Richtlinien und Vorschriften der DSGVO anschaulich und leicht verständlich auf.

Egal ob Datenschutz im Unternehmen, die Sicherheit von Daten im Internet oder der verantwortungsvolle Umgang mit den eigenen Daten im Alltag – auf unserem Datenschutz-Blog finden Sie sorgfältig recherchierte Fachbeiträge und Blogartikel zu vielseitigen Aspekten rund um das Thema Datenschutz. Mit dem Blog von Datenschutzexperte bleiben sie immer auf dem neuesten Stand und umfassend informiert! Die einzelnen Beiträge stammen dabei von unseren zertifizierten Datenschutzbeauftragten, die Ihnen neue Einblicke in das Thema Datenschutz geben und mit ihrer Expertise komplexe Datenschutz-Themen verständlich und informativ aufbereiten.

Frau vor Computer

Alltag

Informationssicherheit - was ist das?

In einer globalisierten und mobilen Gesellschaft können Informationen in Sekundenschnelle von A nach B gelangen. Doch Informationen sind ständigen Gefahren ausgesetzt, was jüngste Datenskandale von Facebook und Co., aber auch Hackerangriffe zeigen. Das Bedürfnis nach Sicherheit und Schutz von…

GB & Europa Flaggen

Unternehmen

Brexit: Welche Bedeutung für den Datenschutz hat der EU-Austritt Großbritanniens?

Harter Brexit am 29. März? Verlängerung der Frist? Aktuell ist noch unklar, wohin Großbritannien mit seinem Plan, die EU zu verlassen, steuert. Doch welche Folgen hat der Brexit für die DSGVO?

Netzwerk Datenverschlüsselung

Internet

Public-Key-Verfahren für eine sichere Datenübertragung

Das Public-Key-Verfahren ist eine Form der sicheren Verschlüsselung bei der Übertragung von Nachrichten. Wie das Verfahren funktioniert und welche Vorteile es bietet, erfahren Sie im Folgenden.

Tracking Webseite auf Laptop

Internet

Google Analytics & Co.: So können Sie Tracking Tools DSGVO-konform nutzen

Aus Marketingsicht sind Tracking Tools wie Google Analytics nicht mehr wegzudenken. Unternehmen können damit Informationen wie Aufenthaltsdauer und Absprungrate einer Webseite oder das Ursprungsland sowie die verwendete Gerät des Webseitenbesuchers aufzeichnen. Diese Daten können Unternehmen…

Passion led us here

Unternehmen

DSGVO-Checkliste für Startups

Als Gründer arbeitet man leidenschaftlich für den Erfolg des eigenen Unternehmens – und steht vor einer Reihe an Herausforderungen, die das Leben als Unternehmer mit sich bringt. Dazu gehört auch das Thema Datenschutz.

Statue mit Icons

Internet

Künstliche Intelligenz und Datenschutz

Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der Buzzwords unserer Zeit. Die großen Digital-Giganten wie Google, Microsoft, Apple und Amazon übertrumpfen sich gegenseitig mit ihren Strategien und auch Erfolgen im Machine Learning.

netID Single Sign-on

Internet

Login-Standard netID – die deutsche Antwort auf den Google- & Facebook-Single-Sign-On?

Teil Eins unserer Data Privacy Talks: netID CEO Sven Bornemann im Gespräch mit unserem Gründer Alexander Ingelheim zum Thema Single Sign-on (SSO)

Bundeskartellamt vs. Facebook

Internet

Bundeskartellamt vs. Facebook – ein Schritt Richtung mehr Datenschutz

Einen Link von Instagram direkt an einen Freund auf WhatsApp verschicken oder einen Beitrag mit einem schnellen Klick liken und auf Facebook teilen. Was für viele Alltag ist, ist aus datenschutzrechtlicher Sicht problematisch: Verschiedene Daten von unterschiedlichen Quellen werden auf diese Weise…

Person bedient Smartphone und Laptop

EU-DSGVO

Review: was bringt die neue ePrivacy-Verordnung?

Im Gefolge der EU-Datenschutzgrundverordnung soll die ePrivacy-Verordnung bestimmte Details wie zum Beispiel den Einsatz von Cookies näher regeln. In Expertenkreisen, in der Politik und in den verschiedenen von der ePrivacy-Verordnung betroffenen Branchen wird der derzeitige Entwurf heftig…

Person mit Kapuzenjacke und unkenntlichem Gesicht

Alltag

DSGVO & Gesichtserkennung

Man kennt sie vom Entsperren des Smartphones, den Einlasskontrollen am Flughafen oder der Fahndung nach Straftätern - die Gesichtserkennung. Doch in welchen Fällen ist das Sammeln biometrischer Daten überhaupt rechtens? Gesichtserkennung und DSGVO, wo sind die Grenzen?

Laptop mit E-Mail-Postfach

Alltag

Phishing-Mail im Postfach? So verhindern Sie das Abfischen Ihrer Daten

Droht tatsächlich die Sperrung Ihres PayPal-Kontos? Haben Sie eine Rechnung von Amazon nicht beglichen? Wurde Ihr Bankkonto „geknackt“, weshalb Sie nun ein neues Passwort vergeben müssen?

Frau mit Tablet

Unternehmen

Was ist ein Datensicherheits- beauftragter?

Datensicherheit besitzt im digitalen Zeitalter einen hohen Stellenwert. Dies gilt gerade für Unternehmen, die in großem Umfang Daten verwalten und verarbeiten – etwa jene von Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Datensicherheitsbeauftragter, IT-Sicherheitsbeauftragter,…

Sicherheit Online-Banking

Internet

Sicherheit beim Online-Banking – das sollten Sie beachten

Die Digitalisierung ist auch in der Finanzbranche längst im Alltag vieler Menschen angekommen. Da immer mehr Bankkunden für ihre finanziellen Transaktionen digitale Serviceleistungen nutzen, ist die Sicherheit beim Online-Banking entscheidend.

Person mit Smartphone und Laptop

Internet

Datenklau bei Politikern und Prominenten

Der jüngste Diebstahl privater Daten von Politikern und Prominenten dürfte Medienberichten zufolge der größte sein, den es jemals in Deutschland gegeben hat. Von diesem Hackerangriff betroffen sind fast 1000 Politiker von Bundestag, Europaparlament und Landtagen.

ePrivacy Auswirkungen in der Praxis

EU-DSGVO

ePrivacy - Auswirkungen in der Praxis

Die durch die DSGVO bedingten Umsetzungsmaßnahmen stellten (und stellen) sich aufgrund zahlreicher ungeklärter Auslegungsfragen in der Praxis als kompliziert dar. Ebenso sind die Herausforderungen, die die ePrivacy-Verordnung für die Praxis hervorrufen wird, sowohl vielfältig als auch komplex.

ePrivacy_StrittigePunkte

EU-DSGVO

ePrivacy - Strittige Punkte

Mit fortschreitendem Entwicklungsstand der ePrivacy-Verordnung mehren sich auch und gerade die kritischen Stimmen. Nicht nur innerhalb der EU-Ratsarbeitsgruppe, die kürzlich den Artikel 10 gestrichen hat und weiterhin an der Verbesserung des Entwurfs arbeitet, werden lebhafte Diskussionen geführt.…

ePrivacy_Stand heute

EU-DSGVO

ePrivacy - Stand heute

Das Datenschutzrecht befindet sich in einer Umbruchphase, die mit der Anwendbarkeit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) keineswegs beendet ist. Auf den Verhandlungstischen in Brüssel liegt vielmehr bereits seit Längerem ein weiteres Großprojekt: Die ePrivacy-Verordnung betreffend die Achtung des…

Hacker

Internet

Hackerangriff auf WordPress Datenschutz Plugin

Mit dem GDPR Compliance Plugin bietet Wordpress seinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Webseite oder ihren Blog einfach DSGVO-konform zu gestalten. Nun wurde das Plugin Ziel eines Hackerangriffs. Was das für Wordpress Nutzer bedeutet und woran Sie erkennen können, ob auch Sie von dem Hackerangriff…

Telefon

Unternehmen

Datenschutz bei Telefonumfragen

Telefonumfragen sind in der Markt- und Meinungsforschung ein beliebtes Mittel, um mehr über die Einstellungen von Verbrauchern zu erfahren. Dabei bei solchen Umfragen jedoch jede Menge personenbezogene Daten erhoben werden, gilt es einiges zu beachten, um sich als Unternehmen bei Telefonumfragen…

Tastatur

Unternehmen

Chatbots und Datenschutz - Was ist zu beachten?

Künstliche Intelligenz ist in der digitalen Welt bereits allgegenwärtig und für viele Personen im Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Nutzung künstlicher Intelligenz bedarf jedoch nach der DSGVO der genauen Betrachtung datenschutzrechtlicher Regelungen. Datenschutzexperte.de klärt auf, was bei der…

Mann mit Headset

Unternehmen

Callcenter und Datenschutz - wie passt das zusammen?

Innerhalb eines Call-Centers werden beachtliche Mengen an Daten gespeichert, die besonders Privatpersonen betreffen. datenschutzexperte.de klärt auf, was für Unternehmen und Verbraucher diesbezüglich durch die DSGVO geregelt wird.

Mann mit Lupe

EU-DSGVO

DSGVO - Abzocke mit betrügerischem Fax

Seitdem die DSGVO in Kraft ist, herrschen in vielen Fällen Unsicherheiten im Bereich Datenschutz. Das nutzen manchen Menschen aus - und betreiben auf Basis der DSGVO Abzocke und Betrug. Doch mit ein bisschen Hintergrundwissen, ist es nicht schwer, betrügerische Machenschaften im Datenschutz zu…

Frau mit Smartphone

Alltag

Datenschutz bei Tinder, Lovoo & Co.

Bei der Nutzung von Dating Apps tauschen Nutzer nicht nur persönliche Informationen untereinander aus - die Daten werden oftmals auch an Dritte weitergegeben. datenschutzexperte.de hilft Ihnen bei der Frage, was man bei der Nutzung von Dating Apps beachten sollte und wie man sich vor Datendiebstahl…

Digitales Schloss

Internet

Datenschutz & Passwort Manager - was setzt die DSGVO voraus?

Um persönliche Daten ausreichend zu schützen und Datendiebstahl vorzubeugen, ist ein sicheres Passwort nach der DSGVO unumgänglich. Vor allem Unternehmen wenden deshalb Passwort Manager an, welche v.a. bei mehreren Passwörtern behilflich sein können, den Überblick zu behalten.

Drohne

Alltag

Drohnen und DSGVO - Verletzung der Privatsphäre?

Drohnen erfreuen sich großer Beliebtheit in der Freizeitgestaltung und ermöglichen spektakuläre Luftaufnahmen. Hinsichtlich des Datenschutzrechtes sind sich viele Anwender noch nicht über die rechtlichen Konsequenzen bewusst, welche durch den Einsatz von Drohnen entstehen können. Datenschutz und…

Tablet auf Zeitung von oben

Unternehmen

E-Mail Newsletter & DSGVO - ist das vereinbar?

Weltweit nutzen Unternehmen Newsletter, um ihre Kunden über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Dabei stellt sich natürlich die Frage, ob sich beispielsweise der Versand von E-Mail Newslettern mit der Datenschutzgrundverordnung vereinbaren lässt.

Person mit Fragebogen

Unternehmen

Der Datenschutz und die Bewerberdaten

Das Thema Datenschutz ist insbesondere in den Personalabteilungen der Unternehmen ständig präsent. Denn Bewerbungsmappen und insbesondere die darin enthaltenen Lebensläufe der potenziellen neuen Mitarbeiter enthalten eine ganze Reihe an personenbezogenen Daten.

Kinder in Hüpfburg

Unternehmen

Pressemitteilung

Seit Anfang August 2018 unterstützt datenschutzexperte.de die Kinderhilfsorganisation Right To Play Deutschland auf ehrenamtlicher Basis in Sachen Datenschutz.

Laptop von oben

Internet

WordPress und DSGVO – ist das vereinbar?

WordPress ist als CMS ausgesprochen beliebt, vom Hobby-Blogger bis zum Unternehmen setzen viele für ihren Online-Auftritt auf das Tool. Sie alle müssen sich seit dem 25. Mai 2018 an die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung halten. Da stellt sich natürlich die Frage: Was muss ich als…

Person mit Dokumenten und Laptop

Alltag

DSGVO und Kundenkarten

Beim Einkauf im Supermarkt oder im Einkaufszentrum wird man häufig nach der Kundenkarte gefragt. Dabei geht es nicht nur darum, den Kunden für seine Treue zu belohnen - vielmehr zahlt dieser auch mit seinen Daten. Datenschutz und Kundenkarte, was gilt seit der DSGVO?

Meeting aus Vogelperspektive

Unternehmen

Betriebsrat & Datenschutz – Was Rat & Arbeitgeber beachten müssen

Laut der neuen Datenschutz-Grundverordnung muss der Betriebsrat grundsätzlich die Einhaltung des Datenschutzes im Beschäftigungsverhältnis gewährleisten. Welche datenschutzrechtlichen Regelungen der Betriebsrat konkret zu beachten hat erfahren Sie in dem folgenden, für Sie von Datenschutzexperte…

Person mit Dokumenten, Notizen und Laptop

Unternehmen

Datenschutz bei Personaldaten

Laut DSGVO und BDSG-neu gibt es verschiedene Reglungen, die bei dem Umgang mit vertraulichen Informationen im Unternehmen beachtet werden müssen. Datenschutzexperte gibt Ihnen einen Überblick zum Thema Datenschutz von Personaldaten im Unternehmen und klärt Sie über Rechte und Pflichten von…

Person bedient Tablet

Unternehmen

WhatsApp-Alternativen für die Kommunikation im Unternehmen

Messenger-Dienste werden nicht nur von Privatpersonen, sondern auch von Mitarbeitern in Unternehmen verwendet. Dabei weisen Anbieter wie WhatsApp teils große Defizite bei Sicherheit und Datenschutz auf. Datenschutzexperte klärt Sie auf und schlägt Ihnen Alternativen vor, die auch für die Nutzung im…

Aktenschublade

EU-DSGVO

Erstes Fazit der Datenschutz Aufsichtsbehörde

Die Erwähnung der Datenschutz Aufsichtsbehörde im Kontext der DSGVO ruft bei vielen Unternehmen nicht unbedingt nur freundliche Assoziationen hervor. Schließlich obliegt es gerade diese Stellen, die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften zu überwachen.

Frau am Taschenrechner

Alltag

Datenschutzanforderungen für Vereine

Sportvereine, die ehrenamtlich organisierte Feuerwehr oder die Pfadfinder verarbeiten personenbezogene Daten - folglich geht die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nicht an ihnen vorbei.

Vermummte Person auf Computerbildschirm

EU-DSGVO

DSGVO & Cybersicherheit: Wie wirkt sich die DSGVO auf Datensicherheit aus?

Unternehmen mit Ambitionen bei der Datenschutzrechtskonformität nach der DSGVO profitieren von erhöhter Sicherheit für die eigenen Daten. Letztere ist nicht zuletzt zunehmend als Wettbewerbsvorteil zu sehen, eine elegante Kopplung von DSGVO und IT Sicherheit lohnt sich deshalb mehrfach.

Person berührt Digitales Schloss

Unternehmen

Die Bedeutung der DSGVO für kleine Unternehmen

Gerade kleine und mittlere Unternehmen tun sich vielfach sehr schwer im Umgang mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Unsicherheiten, die Angst vor hohen Strafen sowie Abmahnungen sind groß. Wie lässt sich die DSGVO durch kleine Unternehmen erfassen und bewältigen?

Schloss-Taste auf Tastatur

Alltag

DSGVO und Kinder: Fragen und Antworten zum Thema Kinder & Datenschutz

Die EU-Datenschutzgrundverordnung sieht die personenbezogenen Daten von Kindern sowie Jugendlichen besonderen Gefahren ausgesetzt, da nach Auffassung der Verordnungsgeber Kinder sich der entsprechenden Risiken und Recht weniger bewusst seien als Erwachsene. DSGVO und Kinder: wir klären Sie über…

Geschäftsmann und Geschäftsfrau

EU-DSGVO

Was droht, wenn noch kein Datenschutzbeauftragter benannt wurde?

Wann wird ein Datenschutzbeauftragter benötigt und wer darf Datenschutzbeauftragter werden? Wie läuft die Benennung des Datenschutzbeauftragten bei der Behörde? Und was passiert, wenn noch nicht der passende Datenschutzbeauftragte für das eigene Unternehmen gefunden wurde?

Richterhammer auf Geldbündel

EU-DSGVO

DSGVO Abmahnung - Das müssen Sie wissen

Das Thema DSGVO Abmahnung bewegt zurzeit die datenschutzrechtlichen Gemüter, nachdem die EU-Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai 2018 endgültig in Kraft getreten ist. Unternehmen sind verunsichert, während sich die datenschutzrechtlichen Rechtsexperten uneinig darüber sind, was von der Thematik…

Mann vor Laptop

Alltag

Was bedeuten die Neuerungen der DSGVO für Sie?

Es ist soweit! Die EU-DSGVO regelt ab sofort die gängigen Datenschutzbestimmungen im europäischen Raum. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen werden mit komplexen Neuerungen konfrontiert.

Im Rahmen einer Telefonaktion von Focus Online haben wir von Datenschutzexperte versucht, etwas Licht…

Europa-Flaggen

EU-DSGVO

Was ändert sich mit der DSGVO?

Seit 25. Mai 2018 gilt die EU Datenschutzgrundverordnung, die den Datenschutz in Europa vereinheitlicht. Datenschutzexperte hat für Sie die wichtigsten Änderungen der EU-DSGVO zusammengefasst sowie in einer Checkliste die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick zusammengetragen. Hier lesen Sie, was…

Meeting am Schreibtisch

Unternehmen

Datenerhebung & -speicherung für eigene Geschäftszwecke nach § 28 BDSG

§ 28 BDSG - gemeint ist das Bundesdatenschutzgesetz BDSG in der noch bis zum 25. Mai 2018 geltenden Fassung - ist nach der zurzeit aktuellen Rechtslage eine der wichtigsten gesetzlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen. Die Vorschrift eröffnet im Verhältnis…

Autofahrer am Lenkrad

Alltag

Dashcam-Urteil des BGH

Der BGH zum Einsatz von Dashcams: Klarer Datenschutzverstoß – als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess im Einzelfall dennoch verwertbar

Paragraph

Unternehmen

§ 35 Bundesdatenschutzgesetz und sein Anwendungsbereich

Die Löschung, Berichtigung und Sperrung von Daten gehört zu den Kernaufgaben des Unternehmens im Bereich des Datenschutzes. Zurzeit bildet § 35 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-alt) dafür die rechtliche Grundlage. Mit der bindend werdenden EU-Datenschutzgrundverordnung wird zum 25. Mai 2018 eine neue…

Person bedient Tablet

EU-DSGVO

Personenbezogene Daten und Auskunfteien (28a BDSG)

Auskunfteien sind privatwirtschaftlich organisierte Unternehmen, die Informationen über die Kreditwürdigkeit, Zahlungsfähigkeit sowie wirtschaftliche Betätigung von Privatpersonen und Unternehmen sammeln. Diese Informationen werden gespeichert und auf Anfrage an andere Unternehmen weitergegeben, die…

Frau in Büro, Kollegen im Hintergrund

Alltag

Smart Home und Datenschutz

Smart Home Anwendungen ermöglichen unter anderem die komfortable, zentrale Steuerung verschiedener Funktionsbereiche weil die Geräte über ein Heimnetzwerk miteinander vernetzt sind. Datenschutzrechtlich bereitet der Trend zu immer stärkerer Vernetzung in den eigenen vier Wänden vielen Datenschützern…

Geschäftsleute Handschlag

Unternehmen

DSGVO und Personaler - ein explosives Thema?

Während Datenschützer und Rechteinhaber der neuen EU-DSGVO positiv entgegensehen, ist das Echo bei den Unternehmen geteilt. Neben dem Management und den betrieblichen Datenschutzbeauftragten müssen sich auch Personalverantwortliche mit der DSGVO sowie mit dem in ihrem Gefolge ebenfalls in Kraft…

Like Button

Internet

2 Klick-Konzept für mehr Datenschutz

Der Social Media Button auf Webseiten wird von Datenschützern schon lange bemängelt. Grundlage dieser Bemängelung ist die dem Nutzer unbewusste und von ihm nicht gewünschte Übertragung von Daten, die mit der Betätigung der Like-Buttons auf Social Media Plattformen einhergehen.

Person mit Klemmbrett

Unternehmen

Der Auftragsdaten-verarbeitungsvertrag

Wer sich als verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzregelungen eines Dienstleisters bedient, um personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen, darf dies nur auf vertraglicher Grundlage tun.

Person bedient Digitale Wand

Internet

Cyber-Angriff - härteste Attacken

Nicht jeder Cyber-Angriff erregt die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit. Meist sind es nur die Hacker-Attacken mit vielen Betroffenen, die es in die tägliche Berichterstattung der Medien schaffen.

Passwort Taste

Alltag

Der Fall Uber: Wie Verstöße gegen Datenschutz geahndet werden

Viele Unternehmen in Europa und den USA betrachten den Datenschutz immer noch als lästige und etwas vernachlässigbare Pflicht. Verstöße gegen Datenschutzbestimmungen haben vielfach immer noch den Anstrich von Kavaliersdelikten.

Logo auf Glas

Unternehmen

Datenschutz in Deutschland - ein unterschätzter Wettbewerbsfaktor

Eine aktuelle Studie von Deloitte lässt keinen Zweifel daran: Eine datengetriebene Wirtschaft wie die bundesdeutsche ist maßgeblich vom Konsumenten-Vertrauen im Bereich Datenschutz abhängig. Andernfalls lassen sich entsprechende Wachstumsimpulse, wie sie die Digitalisierung bietet, nicht erfolgreich…

Tablet auf Zeitung

EU-DSGVO

EU-DSGVO in der Medien - und Werbebranche

Die EU-DSGVO soll von einem weiteren Gesetzeswerk, der ePrivacy-Verordnung flankiert werden und insbesondere die Aufregung in der digitalen Werbebranche ist groß.

Lachender Mann mit Smartphone

Alltag

Gewinnspiele und Datenschutz

Online-Gewinnspiele sind regelmäßig nach einem bestimmten Schema aufgebaut. Gegen Herausgabe persönlicher Daten nimmt der Nutzer an einer Verlosung teil, die mit attraktiven Preisen lockt. Die seit Mai 2018 geltende EU-Datenschutzverordnung stellt diese rechtliche Sichtweise infrage.

Person bedient digitale Wand

Internet

Internet of Things und Datenschutzrecht

Smarte Geräte, die ohne Unterstützung eines PCs oder eines Tablets Verbindungen ins Internet herstellen und dabei Daten sammeln, sind längst Realität. Diesen Teil der digitalen Revolution bezeichnet man als Internet of Things (IoT) - das Internet der Dinge. Das IoT verspricht immense…

Mann mit Kopfhörern vor Laptop

Unternehmen

Laptopkamera abkleben - sinnvoll?

Wenn es um das Thema Laptopkamera und Datenschutz geht, stellen die meisten Menschen kaum einen Zusammenhang her. Anders viele Prominente und PC-Nerds, die diese kleine Kamera als potentielle Bedrohung ihrer Privatsphäre verstehen.

Mann bedient Smartphone

Unternehmen

Private Internetnutzung am Arbeitsplatz

Viele Arbeitsplätze sind heute PC-Arbeitsplätze mit Zugang zum Internet. Da ergibt es sich, dass das Internet im Büro von vielen Arbeitnehmern ab und an privat genutzt wird. Auch die zunehmende Mobilität und Flexibilität im Arbeitsleben trägt dazu bei, dass die Grenzen zwischen privater und…

Call Center Mitarbeiter

Alltag

Telefonwerbung und Datenschutz

Unerwünschte Telefonwerbung gehört zu den lästigen Angelegenheiten, mit denen sich Verbraucher auseinandersetzen müssen. Seitens der Gerichte und auch von Seiten des Gesetzgebers her wurde daher immer wieder am Schutz der Nutzer insbesondere vor sogenannten Cold Calls nachgebessert.

iPhone Bildschirm mit WhatsApp

Alltag

WhatsApp und Datenschutz - keine gute Kombination?

Hinter Whatsapp steht Facebook. Damit könnten entsprechende Metadaten und Telefonnummern theoretisch aus der WhatsApp Nutzung an die datenhungrige Social Media Plattform wandern, obwohl das offiziell nicht erlaubt ist. Datenschutzrechtlich wird WhatsApp deshalb häufig kritisch betrachtet und nach…

Personen in Büro

Internet

Arbeitnehmerdatenschutz 2018

Mit dem Begriff Arbeitnehmerdatenschutz - es wird auch von Beschäftigtendatenschutz, Mitarbeiterdatenschutz oder Betriebsdatenschutz gesprochen - wird vorwiegend der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und hier speziell das Recht auf informationelle Selbstbestimmung im Rahmen eines…

Digitales Schloss

Internet

Der Verkauf von Kundendaten - risikoreicheres Geschäft?

Im digitalen Zeitalter sind Daten, insbesondere personenbezogene Kundendaten bares Geld wert. Viele Unternehmen teilen daher die Daten, die sie von ihren Kunden erheben, mit anderen Unternehmen. Der Verkauf von Kundendaten hat sich zu einem florierenden Geschäftszweig entwickelt.

Person mit Kreditkarte vor Laptop

Internet

Checkliste für sicheres Online Shopping

Checkliste für sicheres Online Shopping - so macht der Interneteinkauf immer Freude: Verbraucher können selbst sehr viel dafür tun, um ihr virtuelles Einkaufserlebnis im Internet sicherer zu gestalten. Mit einer Checkliste für sicheres Online Shopping werden viele Risiken im Internet minimiert.

Skype Videotelefonat

Unternehmen

Bewerbungsgespräch über Skype - und wo bleibt der Datenschutz?

Nicht wenige Unternehmen nutzen die Möglichkeiten digitaler Dienste und Medien inzwischen zur Abwicklung von Einstellungsverfahren. Das ist aufgrund der hohen Praktikabilität im Umgang mit diesen Diensten gut verständlich. Allerdings begegnet der Einsatz einiger digitaler Möglichkeiten in diesem…

Laptop auf Tisch

Internet

Digitalisierung und Datenschutz - ewige Gegensätze?

Vielfach werden Digitalisierung und Datenschutz aus der Natur der Sache heraus als antagonistische Elemente verstanden. Während digitale Prozesse Datenfluten produzieren, wünscht sich der Datenschutz keine Big Data, sondern den sparsamen und minimalistischen Umgang besonders mit personenbezogenen…

Person bedient Tablet

Internet

Big Data und Datenschutz

Big Data - große Datenmengen - gehören zu den erklärten Lieblingsthemen der digitalen Revolution. Begeistert erfreuen sich viele Unternehmen an den innovativen Daten-Analyse-Methoden unserer Zeit für Marketing und Kundenbindung. Datenschutzrechtlich dagegen ist die Verarbeitung riesiger Datenmengen…

Person beschreibt Dokument am Schreibtisch

Unternehmen

Datenschutz als Verkaufsargument

Datenschutz als Verkaufsargument - wenn Ihre Geschäftspartner und Kunden Sie plötzlich lieben: Vielfach sehen Unternehmen Datenschutz als lästige Pflicht an, welche Kosten und Mühe erzeugt. Übersehen wird dabei leicht, dass Datenschutz als Verkaufsargument durchaus seine Berechtigung hat. Wer den…

Person am Computer

Unternehmen

Mitarbeiter als Datenschutzbeauftragte - eine Entscheidung mit Risiken

Den meisten Unternehmen ist in punkto Datenschutz inzwischen klar, dass sie ohne einen Datenschutzbeauftragten nicht auskommen. Sie müssen eine Entscheidung treffen, ob dieser Datenschutzbeauftragte ein interner Mitarbeiter sein wird oder aber ein externer Experte diese Position einnimmt. Wer sich…

Person bedient Smartphone und Laptop

Internet

Datenschutz bei Betriebssystemen

Wenn es um die Wahl zwischen Apple oder Android basierten mobilen Geräten geht, bestehen seit jeher ideologisch inspirierte Gräben. Versierte Apple Fans würden niemals zu einem Android Gerät greifen, das geht aus Prinzip nicht. Wenn es um den Datenschutz bei Betriebssystemen geht, liegen die Apple…

Person mit Smartwatch

Alltag

Wearables und Fitness-Apps - gar nicht fit im Datenschutz

Sie sind praktisch, klein und man trägt sie überall bei sich: Die Rede ist von Fitness Apps und tragbaren Kommunikationsgeräten, sogenannten Wearables, die die eigenen Fitness- und Gesundheitsdaten aufzeichnen. Nur wenige Anwender machen sich darüber Gedanken, was mit ihren sensiblen persönlichen…

Meeting von oben

EU-DSGVO

Die Rolle des Datenschutzbeauftragten in der EU-DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung. Sie bringt in vielen Bereichen des Datenschutzes Neuerungen und Erweiterungen, vielfach auch eine Verschärfung der datenschutzrechtlichen Anforderungen. Auch hinsichtlich der Rolle des Datenschutzbeauftragten sind mit der EU-DSGVO einige…

Person hinter Laptopbildschirm

Unternehmen

Datenschutz von Mitarbeitern - was darf der Chef wissen?

In jedem Arbeitsverhältnis geht es heute um eine Vielzahl von Daten. Der Arbeitgeber erhebt einige bewusst und direkt, andere entstehen täglich, wenn der Arbeitnehmer sich am PC einloggt, telefoniert, mit dem Dienstwagen fährt und E-Mails absetzt. Welche von diesen Daten stehen dem Unternehmer zu?

Person mit Icons

Internet

Datensicherheit vs. technologische Innovation?

Neue technologische Entwicklungen brauchen immer mehr persönliche Daten, um ihr volles Potential zu entfalten. Das beginnt bei unserem "smarten Home" und gilt umso mehr für jede denkbare Form von Virtual Reality sowie künstlicher Intelligenz (KI).

Bunter Schreibtisch von oben

EU-DSGVO

EU-DSGVO - verbesserter Datenschutz in Agenturen zwingend

Seit dem 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) rechtswirksam. Viele Angehörige der Medienbranche, allen voran Agenturen, haben sich bisher kaum mit den Neuerungen und Anforderungen der Verordnung befasst, die vielfache Verschärfungen im Datenschutzrecht mit sich bringt.

iPhone Bildschirm mit WhatsApp

Alltag

Datenschutz beim Instant-Messenger WhatsApp

WhatsApp erhebt von seinen Nutzern verschiedene Daten. Dazu gehören die eigene Handynummer, die benutzte App-Version, die "Zuletzt online"-Angaben, das Account-Anmeldedatum sowie - optional - der Profilname, ein Profilbild und eine Statusnachricht.

Person berührt Glasbildschirm

Internet

Datenschutz in sozialen Netzwerken: was Nutzer beachten sollten

Zunächst rät die Behörde dazu, die Datenschutzbestimmungen und AGBs zu lesen. Wenn Sie sich einmal zu Gemüte führen, womit Sie sich dort einverstanden erklären, vergeht Ihnen die Lust auf soziale Netzwerke womöglich ganz schnell: insbesondere die Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten…

Vermummte Person in Digitalem Bildschirm

Unternehmen

Mein Unternehmen wurde gehackt - und jetzt?

Wurde Ihr Unternehmen gehackt, sind Schweigen und Vertuschung die sichtlich schlechteste Methode für den Umgang mit dieser Thematik. Vielmehr müssen Sie ad hoc reagieren und Ihre Mitarbeiter, Geschäftspartner, Betroffene und auch entsprechende Behörden über den Ist-Zustand informieren.

Person berührt Touchscreen

Internet

Ich google, also bin ich: Was weiß Google über mich?

Der Internetriese weist auf den integrierten und praktizierten Datenschutz bei Google hin. Doch wenn Sie die Datenschutzrichtlinien Googles lesen, erfahren Sie, dass Google E-Mails zu verschiedenen Zwecken auswertet und dabei auch die personalisierte Werbung erwähnt.

Zwei Geschäftsmänner

EU-DSGVO

Die EU-Datenschutzgrundverordnung - mit der Umsetzung hapert es

Seit Ende Mai 2018 ist sie auch für den deutschen Rechtsraum bindend: Die Rede ist von der EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Unkenntliche Person mit Kapuzenjacke

Internet

Anonymisierung und andere Maßnahmen des Datenschutzes

Im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten erscheinen fast täglich die Begriffe Anonymisierung, Verschlüsselung und Pseudonymisierung. Obwohl viele Menschen diese Termini oft gebrauchen, sind ihnen die feinenUnterschiede nicht immer geläufig.

Mann auf Bank mit Reisegepäck

Unternehmen

Mobiles Arbeiten: Bleibt das Datenschutzrisiko kalkulierbar?

Während in den Betrieben selbst das allgemeine Bewusstsein für den Datenschutz wächst, gezwungenermaßen durch neue gesetzliche Regelungen wie die EU-Datenschutzgrundverordnung auch wachsen muss, bleibt der Datenschutz im mobilen Arbeitsumfeld häufig längere Zeit über ein "weißer Fleck".

Person mit Smartphone und Laptop

Unternehmen

Volle Emailfächer - großes Risiko für die IT-Sicherheit

Die Wachstumszahlen im E-Mail-Verkehr gehen vor allem auf die steigende Nutzung der elektronischen Post im Geschäftsbereich zurück. Während der normale Brief-und Faxverkehr stagniert, beziehungsweise sinkt, werden immer mehr geschäftliche Dokumente nur noch per E-Mail versandt.

Cookies Taste

EU-DSGVO

EPrivacy Verordnung - explosives Gefolge der EU-DSGVO

Im Gefolge der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung soll die bisherige Richtlinie in eine in allen EU-Staaten ohne weiteren gesetzlichen Umsetzungsakt geltende Verordnung umgewandelt und zeitgleich mit der EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft treten. Sie enthält für betroffene Unternehmen eine…

Person mit Klemmbrett

EU-DSGVO

Fragebogen des Landesamts für Datenaufsicht

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht reagiert auf die nahende Einführung der EU-DSGVO mit einem Fragebogen, mit den Unternehmen selbst den Stand ihrer Vorbereitungen prüfen können.

Person am Laptop

Internet

Kontaktformular und Datenschutz

Beim Ausfüllen eines Kontaktformulars werden User einer Webseite vielfach aufgefordert, eine Fülle persönlicher Daten preiszugeben. Manch einer wundert sich dann – vor allem bei kleineren Anfragen – ob nicht allein die Bekanntgabe der E-Mail-Adresse ausgereicht hätte. Ganz falsch liegt der…

Person mit Tablet und Smartphone am Tisch

EU-DSGVO

Laxe Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung

Seit Ende Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) endgültig rechtskräftig in der gesamten europäischen Union geworden.

An sich müssten also die Unternehmen bereits mit der Umsetzung dieser verschärften Datenschutzanforderungen befasst sein, denn einige Anforderungen der neuen…

Mann im Büro trägt Karton mit Pflanze

Unternehmen

Datenklau - wenn ehemalige Mitarbeiter unbefugt Daten mitnehmen

Cyberangriffe von außen auf deutsche Unternehmen sind immer wieder im Fokus der Aufmerksamkeit. Dabei gerät manchmal fast in Vergessenheit, dass statistisch gesehen jedes fünfte Unternehmen Opfer von Datenklau aus dem Inneren des Betriebes wird.

Vortrag für Angestellte

Unternehmen

Datenschutz - ohne Mitarbeiterschulung geht nichts

Auch wenn sich das betriebliche Management der Relevanz des betrieblichen Datenschutzes inzwischen nach und nach bewusst wird, wird ein Faktor häufig vernachlässigt: Es sind vor allem die Mitarbeiter, die im betrieblichen Alltag datenschutzkonform arbeiten müssen.

Personen diskutieren Notizen an Glaswand

Unternehmen

Die 5 häufigsten Datenschutzfehler von Start-ups

Start-ups fangen zwar oft klein an, wachsen meist aber recht schnell. So müssen auch sie, sobald mehr als neun Personen mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind, einen Datenschutzbeauftragten bestellen.

Person mit Laptop von oben

Internet

Sicheres Passwort im Internet – so geht’s

Nach zahlreichen Angriffen auf Computernetze durch Datendiebe oder Erpresser sind in der Presse regelmäßig Artikel zu lesen, die darüber aufklären, wie Nutzer sich schützen können. Ein sicheres Passwort sollte dabei aber der Standard für jeden Online-Zugang sein.

Überwachungskamera

Unternehmen

Videoüberwachung am Arbeitsplatz – Was ist erlaubt?

Videoüberwachung am Arbeitsplatz ist ein heiß diskutiertes Thema, das Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen beschäftigt – und bisweilen sogar vor Gericht geht. Doch wie lauten Bestimmungen und warum ist Kameraüberwachung am Arbeitsplatz überhaupt problematisch?

Person mit Brille

Unternehmen

Datenschutz im Bewerbungsprozess

Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten unterliegt im deutschen und europäischen Recht einer strengen Zweckbindung. Gerade im Bewerbungsprozess, ist es Unternehmen deshalb anzuraten, sich mit den datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen vertraut zu machen.

Person mit Smartphone und Laptop

EU-DSGVO

Neuerungen der DSGVO – Ist Ihr Unternehmen bereit?

Das bisher in Deutschland geltende Bundesdatenschutzgesetz tritt durch die DSGVO zwar nicht außer Kraft, es herrscht jedoch ein Anwendungsvorrang zu ihren Gunsten. Zudem weitet die DSGVO den Anwendungsbereich europäischen Datenschutzrechts unter bestimmten Voraussetzungen auch auf Unternehmen…

Geschäftsmänner mit Tablet

EU-DSGVO

Expertenmeinungen: So wichtig sind DSGVO und Datenschutz

Wie bedeutsam die neue EU-Datenschutzgrundverordnung für ein digitales Europa ist, haben verschiedene Vertreter aus Industrie, Politik und Rechtskreisen auf dem 5. Datenschutztag in der IHK Akademie München diskutiert. Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft…

Person im Büro

Unternehmen

Ab wann braucht ein Unternehmen eine Datenschutzerklärung?

Jeder in Deutschland niedergelassene Website-Betreiber muss nach dem Telemediengesetz eine Datenschutzerklärung bereitstellen. Entgegen eines weitverbreiteten Irrtums gilt das unabhängig davon, ob die Webseite gewerblichen oder privaten Zwecken dient.

Geschäftsmänner am Laptop

Unternehmen

Wie lange darf ein Unternehmen Daten speichern?

Eine Frage, die im Zusammenhang mit Datenspeicherung häufig auftritt, ist der scheinbare Widerspruch zwischen gesetzlich zulässiger Speicherdauer und der individuellen Forderung eines Betroffenen nach Löschung der Daten. Grundsätzlich aber sind die Unternehmen befugt, Daten so lange zu speichern,…

Junger Mann in modernem Büro

Internet

Datenschutz und Facebook - passt das zusammen?

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Auch soziale Netzwerke haben diesen Trend erkannt und schlagen daraus Profit. Vor allem Facebook, welches mit aktuell über 26 Millionen Nutzern allein in Deutschland unangefochtener Marktführer ist, hat den Handel mit Nutzerdaten zu seinem Geschäftsmodell…

Smartphone mit Cloud App

Internet

Datenschutz bei der Nutzung von Cloudspeichern

In Zeiten zunehmender Komplexität global vernetzter und gestufter Datenverarbeitungsstrukturen, stellen sich für den Datenschutz neue Rechtsfragen und Herausforderungen. Diese Problematik zeigt sich vor allem beim sogenannten Cloud Computing.

Europäische Flaggen

EU-DSGVO

Europäische Datenschutzgrundverordnung - was ändert sich?

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union und hat zum Ziel, den Datenschutz in der Europäischen Union zu vereinheitlichen und somit gleiche Datenschutzstandards für alle Mitgliedsstaaten zu schaffen. Die Verordnung ist seit dem 25. Mai 2018…