Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Interview Senior Legal Consultant

"Es ist eine Herausforderung, das Datenschutzrecht zu digitalisieren"

Elena Sommer-Hörl arbeitet als Senior Legal Consultant und Syndikusrechtsanwältin bei datenschutzexperte.de und genießt die Herausforderung, das Datenschutzrecht zu digitalisieren.

2020-05-25

Logo

Wir machen Datenschutz nicht nur digital, sondern endlich auch verständlich.

Als schnell wachsendes Legal-Tech-Unternehmen befähigen unsere über 55 Datenschutzexpert*innen kleine und mittelständische Unternehmen zur Datenschutzkonformität. Unser Motto: making privacy the new normal. Unsere Mitarbeiter*innen leben digitalen Datenschutz – davon berichten sie in dieser Serie.

Heute: Elena Sommer-Hörl, Senior Legal Consultant und Syndikusrechtsanwältin

 

Liebe Elena, du arbeitest als Senior Legal Consultant bei datenschutzexperte.de und bist zudem Syndikusrechtsanwältin. Was machst du genau in deinem Tätigkeitsfeld?

In meinem Tätigkeitsfeld als Senior Privacy Manager steht in erster Linie die datenschutzrechtliche Beratung und Praxis im Vordergrund. Daneben steuere ich ein Team, welches sich um die Beratung unserer Kund*innen aus allen Branchen im Bereich KMUs kümmert: Hier steht vor allem die Beantwortung von vielfältigen Fragen aus dem datenschutzrechtlichen Bereich und die Erarbeitung pragmatischer Lösungsansätzen im Fokus.

 

Wie sieht dein Arbeitsalltag dann als Senior Legal Consultant bzw. Senior Privacy Manager konkret aus?

Ich würde es nicht als Alltag, im Sinne von jeden Tag der gleiche Ablauf, bezeichnen. Dazu ist die Tätigkeit in einem legal Tech Unternehmen zu vielfältig und gestaltet sich auch jeden Tag anders. Grundsätzlich beginne ich meinen Tag, indem ich meine E-Mails checke, um meine To-Dos für den Tag zu strukturieren. Danach widme ich mich meinem Team, um dieses bei seiner täglichen Arbeit zu unterstützen und aktuelle Tasks zu besprechen.

 

Unter der Job-Bezeichnung „Senior Legal Consultant“ bzw. "Senior Privacy Manager" stellen viele nicht unbedingt eine Verbindung zum Datenschutz-Bereich her. Wieso ist ein Legal Consultant gerade auch für den Datenschutz-Sektor wichtig?

Datenschutzrecht ist – wie der Name auch sagt – ein Rechtsgebiet. Diese Rechtsgebiet ist sehr jung und deshalb sehr dynamisch. Daher bedarf es bei einer professionellen Beratung auch entsprechender juristischer Kenntnisse, so dass gerade wir als Jurist*innen in diesem Rechtsgebiet als Expert*innen Lösungsansätze entwickeln.

 

Ganz allgemein: Wo siehst du derzeit die größte Herausforderung im Datenschutz?

Die größte Herausforderung ist hier ständig die aktuellen Entwicklungen im Auge zu behalten. Das Datenschutzrecht ist ein sehr junges Rechtsgebiet, weshalb es auch noch viele Unklarheiten zur Auslegung des Gesetzes gibt. Eine gefestigte Rechtsprechung oder herrschende Meinung muss sich dazu noch entwickeln. Auch vertreten die Aufsichtsbehörden der einzelnen Länder unterschiedliche Rechtsauffassungen, so dass es manchmal schwierig ist, den Überblick zu behalten.

 

Und wo siehst du den Datenschutz Ende des Jahres?

Jedes Unternehmen sollte datenschutzkonform aufgestellt sein. Das Ziel sollte es sein, den Datenschutz zu fördern, damit auch die Unternehmen diesen nicht nur als „bürokratisches Monster“ empfinden, sondern erkennen, dass Datenschutz z.B. auch Wettbewerbsvorteile mit sich bringt. Kund*innen achten verstärkt auf Ihre Rechte und somit auch, ob Unternehmen den Datenschutz einhalten.

 

Was reizt dich an der Verbindung Datenschutz und Tech?

Hierbei reizt mich die Möglichkeit ein Rechtsgebiet – das Datenschutzrecht – zu digitalisieren, also so aufzubereiten, dass Sachverhalte automatisiert abgebildet werden können. Es ist eine spannende Herausforderung, das Datenschutzrecht zu digitalisieren

 

Konntest du aus deiner Arbeit schon etwas für dich privat mitnehmen?

Ja, durchaus! Zum einen wie unterschiedlich die Betrachtungsweisen zum Datenschutzrecht sind und zum anderen der durch unsere Beratungspraxis erfolgende Einblick in so viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen – wirklich sehr spannend!

 

Auch Lust, die Leidenschaft Datenschutz zum Beruf zu machen und sich bei uns einzubringen? In unserem Karriere-Bereich sind wir ständig auf der Suche nach neuen Talenten – gleich nachschauen!
 

Das Interview führte: Kathrin Strauß
Artikel veröffentlicht am: 25. Mai 2020

Leitfaden: Datenschutz im Home- und Mobileoffice

Warum ist Datenschutz gerade beim mobilen Arbeiten von enormer Relevanz?

Home-Office hat seine datenschutzrechtlichen Tücken. In unserem Leitfaden "Datenschutz im Home- und Mobileoffice" finden Sie Hinweise zur Datenverarbeitung im Home-Office unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Aspekte.

Jetzt Leitfaden herunterladen

Aktuelle Beiträge zum Thema Datenschutz