Wie darf ich Ihnen behilflich sein?

Ihre Vorteile bei Datenschutzexperte.de:

  • einfach: praxistauglicher Ansatz
  • sicher: zertifizierte Kompetenz
  • schnell: digitalisierte Abläufe

+49 89 2176 8841Martin Ringe-Krause, Datenschutzexperte

Weitere Informationen zum Thema "Datenschutz-Muster"

Individuelle Datenschutzerklärung für Ihre Website

Datenschutzerklärung-Konfigurator

Nutzer haben auch auf Ihrer Webseite das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wofür gespeichert sowie verarbeitet werden.

Mit dem von uns kostenlos zur Verfügung gestellten Konfigurator können Sie sich bequem mit wenigen Klicks eine für Ihr Unternehmen angepasste Datenschutzerklärung generieren.

Näher informieren
Datenschutz Einwilligungserklärung

Muster: Checkliste Einwilligungserklärung

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen personenbezogene Daten erheben, bedarf es dafür einer eindeutigen Einwilligungserklärung Ihres Kunden, da die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten zur zulässig ist, wenn eine gesetzliche Grundlage oder eben eine gültige Einwilligungserklärung zum Datenschutz vorliegt. Prinzipiell muss der Kunde in der Einwilligungserklärung über einige Aspekte informiert werden.

Näher informieren
Muster Bestellung DSB

Muster: Datenschutzbeauftragter

Datenschutz ist ein hohes Gut und basiert auf gesetzlichen Grundlagen, die verpflichtend sind. Ab 25. Mai 2018 erfahren sie mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) eine weitere Vertiefung. Die Beachtung der strengen Datenschutzverordnung ist dabei grundsätzlich für alle beruflichen Branchen verbindlich, die mit personenbezogenen Daten arbeiten. Dies betrifft eine große Anzahl unterschiedlicher Unternehmen.

Näher informieren
Verfahrensverzeichnis

Muster: Verfahrensverzeichnis

Ein öffentliches Verfahrensverzeichnis besteht häufig aus mehreren Verfahrensverzeichnissen und repräsentiert den unternehmerischen Datenschutz in der Öffentlichkeit. Bei der Erstellung eines öffentlichen Verfahrensverzeichnisses sollte darauf geachtet werden, dass es auf Anfrage jedermann zugänglich gemacht werden muss. Die erforderlichen Inhalte sind dabei in § 4e Abs. 1 Nr. 1 bis 8 BDSG beschrieben.

Näher informieren
Muster für Verpflichtungserklärung

Muster: Verpflichtungserklärung

Innerhalb jeden Unternehmens gibt es zahlreiche sensible Informationen, die nicht an Außenstehende weitergegeben werden dürfen. Um das Unternehmen vor etwaigem Datenmissbrauch zu schützen, sollte daher zu Beginn jedes Arbeitsverhältnisses eine sogenannte Verpflichtungserklärung nach §5 des Bundesdatenschutzgesetztes vom neuen Arbeitnehmer unterschrieben werden.

Näher informieren

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Kunden - Vom innovativen Startup bis zu gestandenen Traditionsunternehmen

Dr. Anja Hildebrand, Managing Partner OMMAX:"Datenschutzrechtliche Absicherung zu fairen Preisen"
Niko Wilsmann, Wilsmann Consulting:"Wir sparen viel Zeit & Geld durch Datenschutzexperte.de"
Younes Chakir, Yaz Calwerstr. Betriebs GmbH:"Kompetente und schnelle Beratung zum Thema Datenschutz"

Was uns auszeichnet

Anfrage absenden+49 89 2176 8841
geehrter Herrgeehrte Frau

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Bitte lasse dieses Feld leer.