Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Datenschutzerklärung Generator

Die Datenschutz-Grundverordnung vereinheitlicht den Datenschutz seit Mai 2018 für alle EU-Mitgliedsstaaten. Gemäß DSGVO ist jeder Websitebetreiber, der über seine Website personenbezogene Daten erhebt, bzw. verarbeitet, nach Art. 12 ff. DSGVO dazu verpflichtet, eine Datenschutzerklärung zu veröffentlichen.

Für viele Unternehmen wirft die Datenschutzerklärung nach wie vor etliche Fragen und Unsicherheiten auf. Unser Datenschutzerklärungs-Generator unterstützt Sie bei Ihrer Datenschutzerklärung nach DSGVO. Erstellen Sie schnell und einfach eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung und schützen Sie sich vor Abmahnungen!

Zum Datenschutzerklärung Generator

Welche Gefahren drohen Ihnen bei einer fehlenden oder unvollständigen Datenschutzerklärung?

In der Datenschutzerklärung muss der Websitebetreiber den Nutzer in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form und in einer klaren und einfachen Sprache über Zweck, Art und Umfang der Datenerhebung informieren. Dazu gehört, welche Daten gespeichert werden, welche Rechte der Besucher hat, an wen er sich wenden kann, wer die Empfänger der Daten sind und auf welcher Rechtsgrundlage die Datenverarbeitung beruht.

Verstöße gegen die Vorgaben der DSGVO können durch die Aufsichtsbehörden mit Bußgeldern sanktioniert werden. Fehlende oder unvollständige Datenschutzerklärungen können zudem zu Abmahnungen führen.  Die befürchtete Abmahnwelle ist bisher ausgeblieben und es ist strittig, wann Wettbewerbsverstöße im Sinne des UWG vorliegt – Websitebetreiber sollten dennoch immer eine vollständige Datenschutzerklärung bereitstellen, um sich keinem Risiko auszusetzen.


Weiteres aus der Kategorie "Kostenloses Datenschutz Angebot"

Aktuelle Beiträge zum Thema Datenschutz