Geschäftsmann mit Laptop am Schreibtisch

Datenübermittlung und Datenschutz

Die DSGVO raubt Ihnen Zeit und Nerven?
Ihr Datenschutz in besten Händen: Jetzt zum Experten für externen Datenschutz wechseln!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) besteht für Agenturen und Unternehmen dringender Handlungsbedarf. Wenn Sie sich bisher noch nicht näher mit dem Datenschutzrecht beschäftigt haben: Die schärfere Verordnung zur Datenübermittlung gilt seit Mai 2018.


Hochprofessionelle Lösungen und technische Expertise bei Datenübermittlung

Als Datenschutzbeauftragter sind wir Ihr Ansprechpartner, der Sie über die Änderungen der Datenschutzgrundverordnung informiert und Ihre vorhandenen Maßnahmen zum Datenschutz überprüft. Denn die Gesetzesänderung bringt für viele Unternehmen eine neue technische Herausforderung mit sich, die nicht in allen Agenturen gleichermaßen umzusetzen ist. Sollte eine Umstellung erforderlich sein, können wir jetzt in Ihrem Auftrag handeln und Sie dabei unterstützen, die Datenübermittlung abzusichern und dabei die gesetzlichen Vorgaben zu beachten. Denn Verstöße teuer werden und Bußgelder von bis zu 4% des Brutto-Jahresumsatzes in Ihrer Firma nach sich ziehen. Für die strengen Auflagen zur Datenübermittlung ist in vielen Unternehmen eine Umrüstung der technischen Infrastruktur nötig um die Grundlage für die geforderten Änderungen des Gesetzgebers zu schaffen.

Welche Herausforderungen die EU-DSGVO mit sich bringt

 

Eine Opt-In Lösung für die Erhebung von Cookies steht zur Debatte. Es würde dann nicht ausreichen, Besucher Ihrer Website zum Beispiel auf die Verwendung von Cookies hinzuweisen. Im Moment ist noch fraglich, ob durch die EU-DSGVO eine explizite Einwilligung zur Nutzung von Cookies notwendig ist oder der Seitenbetreiber ein berechtigtes Interesse geltend machen kann. Auf der sicheren Seite ist man, wenn der Nutzer seine Zustimmung durch die Setzung eines Häckchens vornimmt. Doch Cookies sind nur ein Beispiel für die Veränderungen, die sich seit Mai 2018 ergeben haben und die Sie in Ihrem Unternehmen einhalten müssen. Ganz klar stehen alle personenbezogenen Daten im Fokus und bedürfen in ihrer Verwendung einen besonders sorgfältigen und in der Datenübermittlung gesicherten Umgang.

Die Verwendung von

  • Cookies

  • von E-Mail Adressen

  • IP- Adressen

  • und digitalen Fingerprints

ist nicht länger ohne Weiteres möglich.


Datenschutz – Kundendaten müssen schneller gelöscht werden

Agenturen sind dazu angehalten, nach einem bestimmten Zeitraum sämtliche persönliche Daten und deren Querverweise wie Links zu löschen. Kommen Sie dieser Verpflichtung zur Spurenbeseitigung nach der Datenübermittlung nicht nach und nehmen die Löschung zu spät, nicht vollständig oder überhaupt nicht vor, sind hohe Bußgelder die Folge. Das Datenschutzrecht des einzelnen Kunden wird durch die Verordnung bei der Datenübermittlung gestärkt und nimmt Sie als Verwender von Daten in die Pflicht. Wünscht der Nutzer eine vollständige Entfernung seiner Daten aus Ihrer Datenbank, kommen Sie dieser Aufforderung umgehend nach und halten sich dabei an die strengen Richtlinien der neuen Verordnung.

Auch für Auskunfteien wie SCHUFA, Bürgel oder Creditreform greifen die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung. Was im Rahmen der Datenübermittlung von personenbezogenen Daten und Auskunfteien wichtig wird, lesen Sie in unserem Blog.

Zahlreiche Anforderungen – Datenschutzbeauftragter hilft!

Die Einhaltung der Datenschutzverordnung ist oberstes Gebot und schützt vor Kosten, die in Form von Bußgeldern bei Verstößen gegen Datenschutzvorgaben anfallen. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist ein Datenschutzbeauftragter von Vorteil, da Sie sich mit Ihrem Kerngeschäft beschäftigen und die Verwendung, Verwaltung und Löschung von Nutzerdaten outsourcen und in versierte Hände legen können. Seriosität im Datenschutzmanagement muss in Zukunft lückenlos nachweisbar sein.

Portrait_Dominik
Unser Team

Wir stehen Ihnen zur Seite

Mit meiner fundierten Erfahrung in der operativen Unternehmensberatung helfe ich Ihnen dabei, die Vorgaben der DSGVO pragmatisch umzusetzen.

Dominik Fünkner

(zertifizierter Datenschutzbeauftragter & Geschäftsführer)

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Aktuelle Beiträge zum Thema "Datenübermittlung und Datenschutz"