Externer Datenschutzbeauftragter für Hamburger Unternehmen

Sichern Sie Ihren Betrieb in & um Hamburg mit unseren externen Datenschutzbeauftragten im Datenschutz ab

  • Über 1000 Kunden in Deutschland und Europa
  • Team von 55+ Datenschutzexperten
  • DEKRA- und TÜV-zertifizierte Experten

Persönliche Telefon-Beratung

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Benötigt Ihr Unternehmen in Hamburg Unterstützung durch einen externen Datenschutzbeauftragten? Ein Datenschutzbeauftragter hat viele verschiedene Aufgaben: er ist beispielsweise Ihr Ansprechpartner in Datenschutz-Fragen, hilft Ihnen beim Datenschutzmanagement, beim Kontakt mit den Aufsichtsbehörden und ganz allgemein bei der korrekten Umsetzung der DSGVO-Vorschriften. Sie brauchen so jemanden an der Seite Ihres Unternehmens? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wie sich auch an den Bemühungen des Gesetzgebers erkennen lässt, wird der betriebliche Datenschutz nämlich immer bedeutender. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) hat im Mai 2018 das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) größtenteils abgelöst. Sie revolutioniert den Datenschutz in allen EU-Staaten und ist somit ein gutes Beispiel für die Umwälzungen in diesem Gebiet. In datenschutzrechtlicher Hinsicht ergeben sich daraus für Unternehmen neue, erhöhte Anforderungen, zum Beispiel in Zusammenhang mit der Position des Datenschutzbeauftragten (DSB). Dabei ist es für viele Unternehmen auch im Raum Hamburg verpflichtend, einen DSB zu bestellen, wobei ein externer Datenschutzbeauftragter oft Vorteile gegenüber der internen Variante hat.

Hamburg ist für viele ein Touristenmagnet an der Elbe. Aber Hamburg ist noch viel mehr als das: Hamburg ist eine der wichtigsten Unternehmens- und Industriestandorte in Deutschland. Auch das Gastgewerbe hier floriert mit seinen zahlreichen Bars, Cafés und Hotels. So gibt es vom hippen Start-up über alteingesessene Industrieriesen, von der alten Bar am Eck bis zum angesagtesten Hotel hunderte von Firmen, Unternehmen und Gewerbe, die alle auf unterschiedliche Weise von Hamburgs Attraktivität profitieren. Eines ist jedoch für all diese Branchen gleich: Datenschutz muss immer eine Rolle spielen. Wenn Sie dabei Hilfe brauchen, können Sie sich auf Ihren externen Datenschutzexperten aus München verlassen, der in Hamburg und Umgebung umfassende Hilfe und Beratung anbietet.

Wie kann Ihnen ein externer DSB in Hamburg vom Standort München aus helfen?

Was ist der Unterschied zwischen der internen und externen Variante? Ein interner DSB ist einer Ihrer regulären Arbeitnehmer, der die nötigen Fähigkeiten mitbringt, um diese Aufgabe adäquat erfüllen zu können. Für Datenschutzbelange können interne DSBs zumeist rund 25% oder mehr ihrer Zeit aufbringen. Ein externer Datenschutzbeauftragter hingegen kann demgegenüber etliche Vorteile haben:

  • Gegenüber einem internen Datenschutzbeauftragten kann er aus unterschiedlichen Gründen preiswerter für Ihr Unternehmen sein.
  • Er bringt aufgrund seines Fachwissens eine Risikominimierung für Ihr Unternehmen, was Sanktionen und Haftung angeht.
  • Er ist anerkannter Spezialist für Datenschutz.
  • Er steht nicht unter Kündigungsschutz.

Auch im Falle von Überprüfungen durch Hamburgs Landesdatenschutzbeauftragten Prof. Dr. Johannes Caspar müssen Sie sich keine Gedanken machen, da Ihr externer Datenschutzbeauftragter Sie bei Behördenkontakten unterstützen kann. Mehr über den Hamburger Landesdatenschutzbeauftragten und seine Tätigkeiten erfahren Sie auf seiner Website unter datenschutz-hamburg.de.


Über 1000 zufriedene Kunden

Reclam Verlag
VIU Eyewear
Hans im Glück Logo
Schimmel Pianos
Abalon Logo
Holzapfel Tee Handels Kontor

Das leistet ein externer Datenschutzbeauftragter

Ein externer Datenschutzbeauftragter ist oftmals ein Volljurist oder IT-Spezialist und kümmert sich für Sie in Hamburg vom Standort München aus unter anderem um folgende Tätigkeiten:

  • Kooperation mit datenschutzrechtlichen Kontrollbehörden im Auftrag des Unternehmens
  • Beratung der Geschäftsführung in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der datenschutzrechtlichen Unternehmenssicherheit
  • Management von Ansehen und Auftreten des Unternehmens im Datenschutz
  • Er kann durch Mitarbeiter-Schulungen eine korrekte Verarbeitung personenbezogener Daten in Ihrem Unternehmen etablieren

Sofern Sie sich für Ihre Firma in Hamburg oder Umgebung eine fachgemäße Datenschutzstruktur und -organisation nach DSGVO wünschen, sind Sie mit einem externen Datenschutzbeauftragten zweifelsohne bestens beraten.

Welche Sanktionen drohen bei einem Verstoß?

Seit Umsetzung der EU-DSGVO im Mai 2018 sehen sich Unternehmen bei jeglicher Missachtung von Datenschutzvorschriften mit harten Sanktionen konfrontiert – auch dann, wenn kein Datenschutzbeauftragter eingesetzt ist, obgleich es verpflichtend wäre. Somit müssen Sie bei einem Verstoß gegen Compliance-Vorschriften mit einer Buße von bis zu 10 Millionen Euro oder alternativ mit 2% des globalen Unternehmensjahresumsatzes rechnen. Bei Verstößen gegen Betroffenenrechte fällt die Strafe noch höher aus: In diesem Fall werden bis zu 20 Millionen Euro bzw. bis zu 4% des weltweiten Jahresumsatzes fällig. Des Weiteren müssen Sie aber auch einen gravierenden Reputationsverlust und möglicherweise auch den Verlust von Kunden befürchten, wenn Ihre Firma in Hamburg gegen Datenschutzvorschriften verstößt und dieses Vergehen publik wird. 

Deutschlandkarte München Hamburg

Wie beraten wir Sie vom Standort München aus in Hamburg und ganz Deutschland

datenschutzexperte.de setzt sich aus rund 55 zertifizierten Spezialisten aus dem IT- und Datenschutzbereich zusammen, die Unternehmen beim Thema Datenschutz unterstützen. Wir haben unser Konzept auf die datenschutzrechtlichen Belange von KMUs – kleine und mittlere Unternehmen – spezialisiert und bieten unsere Beratung zum Thema Datenschutz in Hamburg an, da wir aus Erfahrungswerten wissen, dass besonders diese KMUs und deren Mitarbeiter in Städten wie Hamburg häufig Unterstützung im betrieblichen Datenschutz brauchen. Um Ihr Unternehmen aus rechtlicher Sicht bestmöglich abzusichern, entwickeln wir als Ihre Datenschutzberatung maßgeschneiderte, einfach umsetzbare Konzepte, die sich ohne großen Zeitaufwand in den Arbeitsalltag eingliedern lassen. Für die reibungslose Beratung vom Standort München aus haben wir unsere Prozesse automatisiert und digitalisiert. Das anfängliche Datenschutzaudit zu Beginn der Zusammenarbeit führen wir beispielsweise digital mit telefonischer Unterstützung durch. Und sollten Sie Ihren persönlichen Datenschutzberater einmal vor Ort wünschen, gibt es natürlich die Möglichkeit, dass wir nach Hamburg kommen.

Kosten unserer Datenschutzberatung für Sie in Hamburg

Die Kosten für Ihren externen Datenschutzbeauftragten in Hamburg vom Standort München setzen sich aus dem jeweiligen Leistungs- und Beratungsbedarf Ihres Unternehmens zusammen. Wir bieten deutschlandweit verschiedene Pakete für die datenschutzrechtliche Beratung von Unternehmen und die Stellung von externen Datenschutzbeauftragten an; erstellen Ihnen aber gerne auch abseits unserer Leistungspakete ein individuelles Angebot. Haben Sie Fragen zu den Kosten oder unseren Prozessen? Dann rufen Sie uns an unter +49 (0) 89 2500 392 20.
Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre datenschutzrechtlichen Verpflichtungen genauestens zu erfüllen. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!

Unsere externen Datenschutzexperten in München für Hamburg

Dominik Fünkner

Dominik Fünkner

Co-Founder & COO
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV, DEKRA)
  • M.Sc. in Management, Finance & Marketing (Mannheim)
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich operativer Unternehmensberatung sowie Investor mit Fokus auf digitalen Geschäftsmodellen

E-Mail

Alexander Ingelheim

Co-Founder & CEO
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV, DEKRA)
  • MA Accounting & Finance (HSG) & MA International Management (CEMS)
  • Mehrjährige Tätigkeit in internationaler Unternehmensberatung McKinsey mit Fokus auf Digitalisierung von Unternehmensprozessen, danach bei Investor mit Fokus auf B2B-Software

E-Mail

Ruwen Schwerin

Ruwen Schwerin

Head of Consulting
  • Wirtschaftsjurist und zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV, DEKRA)

  • Leiter des juristischen Beratungsteams bei datenschutzexperte.de

  • Mehrjährige Erfahrung im betrieblichen Datenschutz, der Steuerung von Datenschutzprojekten und der generalistischen Beratung von Unternehmen

 

 

E-Mail


Mit uns wird das Datenschutzmanagement in Ihrem Unternehmen digital: Schon das Bestands-Audit zu Beginn eines Vertragsverhältnisses kann ganz bequem telefonisch sowie auf anderen digitalen Wegen durchgeführt werden. So sparen Sie in Ihrem Unternehmen Zeit und Ressourcen. Im weiteren Tagesgeschäft sind wir zu unseren Geschäftszeiten auch digital an Ihrer Seite und stehen Ihnen per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Sollten Sie uns darüber hinaus vor Ort wünschen, lässt sich das natürlich auch einrichten und wir kommen nach Absprache zu Ihnen in Ihr Unternehmen.

Seit der Anwendung der DSGVO gelten länderübergreifende, teils strenge Regelungen zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Diese Pflicht trifft vor allem Unternehmen, da diese üblicherweise mit einer Vielzahl von derartigen Daten in Berührung kommen. Ein Datenschutzbeauftragter unterstützt das Unternehmen, die Vorgaben in der Praxis umzusetzen und ist als Ansprechpartner für datenschutzrechtliche Belange verfügbar. Da bei einem Verstoß die Verhängung von hohen Bußgeldern droht, empfiehlt sich in der Regel die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten.

Der Datenschutzbeauftragte hat verschiedene Aufgaben, welche sich unmittelbar oder mittelbar aus der DSGVO ergeben, wie etwa die Bearbeitung von fachlichen Anfragen von Kunden oder Mitarbeitern, die Beratung der Geschäftsführung, der Mitarbeiter und Fachbereiche über technische und organisatorische Maßnahmen, die Kontrolle der Wahrung der Rechte Betroffener sowie die Unterstützung bei der Risikobewertung bzw. Datenschutz-Folgenabschätzung oder Unterstützung der Unternehmen bei der Meldung von Datenpannen an die Aufsichtsbehörden.
Es ist somit wichtig, den Datenschutzbeauftragten frühestmöglich in jegliche datenschutzrechtlich relevanten Projekte und Aufgaben einzubinden und ihn umfassend über die bereits durchgeführte oder aber geplante Verarbeitung personenbezogener Daten aufzuklären (Einbindung in die Arbeitsorganisation).

Sowohl in Art. 37 DSGVO als auch in § 38 BDSG befinden sich Regelungen über die Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. So ist ein Datenschutzbeauftragter beispielsweise in jedem Fall zu bestellen, soweit die Kerntätigkeit des Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiters in Verarbeitungsvorgängen besteht, welche aufgrund ihrer Art, ihres Umfangs und/oder ihrer Zwecke eine umfangreiche regelmäßige und systematische Beobachtung von betroffenen Personen erforderlich machen (Art. 37 Abs. 1 lit. b DSGVO), z.B. Versicherungsunternehmen; die Kerntätigkeit des Verantwortlichen in der umfangreichen Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten besteht (Art. 37 Abs. 1 lit. c DSGVO), z.B. Kliniken; soweit in der Regel mindestens 20 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind (§ 38 Abs. 1 Satz 1 BDSG-neu).

Doch selbst, wenn keiner der in den genannten Artikeln geregelten Tatbestände vorliegt, sollte sich jedes Unternehmen, welches mit der Verarbeitung personenbezogener Daten in Berührung kommt, mit der Frage der Benennung eines Datenschutzbeauftragten auseinandersetzen, da die Nichteinhaltung der datenschutzrechtlichen Regelungen, die für jedes Unternehmen gelten, weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

Unsere Leistungspakete für den externen Datenschutzbeauftragten und die Datenschutzsoftware proliance360

Wählen Sie das für Sie passende Leistungspaket - von der kostenbewussten Basisabsicherung bis hin zur individuellen Premiumberatung unserer zertifizierten Datenschutzexperten. Die Basis unseres Angebots ist dabei stets die innovative Datenschutzplattform proliance360.

Das leisten wir als Ihre externer DSB aus München für Hamburg

Externer DSB aus München für Deutschland