Datenschutzmaßnahmenplan

Mit individuellen Datenschutz-Maßnahmen untestützen wir Sie auf dem Weg zur DSGVO-Konformität.

  • Über 1000 Kunden in Deutschland und Europa
  • Team von 55+ Datenschutzexperten
  • DEKRA- und TÜV-zertifizierte Experten

Jetzt anrufen

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zwingt viele Unternehmen dazu, sich vermehrt mit den Themen Datenschutz, Datenschutzrecht und IT-Sicherheit im Betrieb auseinanderzusetzen und gegebenenfalls neue Wege im Umgang mit personenbezogenen Daten einzuschlagen. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, ist es am besten, auf einen Datenschutz-Maßnahmenplan zurück zu greifen.

Um eine rechtlich abgesicherte Datenschutzkonformität im Sinne der neuen EU-Verordnung (DSGVO) zu erreichen, ist es zunächst notwendig, fundierte Datenschutz-Ziele zu definieren, die je nach Branche variieren können. Die Ziele können sich hierbei sowohl auf die Optimierung bereits bestehender als auch auf die Implementierung neuer Datenschutzaktivitäten beziehen. Die Ableitung von Handlungsempfehlungen und die daraus resultierende Umsetzung eines Maßnahmenplans für den Datenschutz stellt somit einen bedeutenden Prozess auf dem Weg zur vollständigen Datenschutzkonformität dar.

Passgenauer Datenschutzmaßnahmenplan mit Proliance 360

Wenn Sie als Kunde von datenschutzexperte.de unsere innovative Datenschutzsoftware Proliance 360 nutzen, wird Ihnen nach einer GAP-Analyse und einem digitalen Audit ein konkreter Maßnahmenplan für den Datenschutz in Ihrem Unternehmen zur Verfügung gestellt. Dies geschieht in folgenden Schritten:

  • Nach Erfassung des aktuellen Stands im Bereich Datenschutz und der dazugehörigen Prozesse Ihres Unternehmens im Zuge einer digitalen GAP-Analyse durch unsere intelligente Software erstellt Proliance 360 automatisiert einen Überblick, welche Datenschutzaktivitäten in den einzelnen Funktionsbereichen wie bspw. Vertrieb oder Finanzen möglicherweise einen Optimierungsbedarf aufweisen und welche organisatorischen Maßnahmen noch umgesetzt werden müssen.

  • Mit den einem konkreten Datenschutzmaßnahmenplan gibt Ihnen Proliance 360 einen Leitfaden an die Hand, wie Sie Ihr Unternehmen schnellstmöglich DSGVO-konform aufstellen. In Ihrem persönlichen Dashboard sehen Sie genau, was noch zu tun ist und was bereits erledigt wurde. Durch das Abschließen von Maßnahmen (z.B. durch Upload eines Dokuments und Bestätigung der Prüfung) erhöht sich Ihr Compliance-Score. Mit diesem haben Sie den aktuellen Stand Ihrer Datenschutzaktivitäten stets im Blick.

  • Zudem ist ein digitales Audit (auch Wunsch auch als Präsenz-Audit durchführbar) vorgesehen, bei dem Sie mit Ihrem persönlichen externen Datenschutzbeauftragten aus unserem Hause etwaige offene Fragen klären und gemeinsam einen ausführlichen datenschutzrechtlichen Blick auf Ihre Unternehmensprozesse werfen.


Unsere Leistungspakete für den externen Datenschutzbeauftragten und die Datenschutzsoftware Proliance 360

Wählen Sie das für Sie passende Leistungspaket - von der kostenbewussten Basisabsicherung bis hin zur individuellen Premiumberatung unserer zertifizierten Datenschutzexperten. Die Basis unseres Angebots ist dabei stets die innovative Datenschutzplattform Proliance 360.


Was sind konkrete Datenschutz-Maßnahmen für Unternehmen?

Auch ohne einen von Experten ausgearbeiteten Maßnahmenplan zum Datenschutz gibt es Standard-Maßnahmen, die im Zuge der DSGVO in Unternehmen umgesetzt werden müssen. Die wichtigsten Dokumentations- und Rechenschaftspflichten mit Muster zum Downloaden finden Sie hier. Zu den Standard-DSGVO-Maßnahmen für Unternehmen gehören unter anderem:

  • Verarbeitungsverzeichnisse (VVT)

  • Auftragsverarbeitungsverträge (AV-Vertrag)

  • Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)

  • Betroffenenanfragen

  • Datenschutz-Folgenabschätzungen und

  • Nachweis von Mitarbeiterschulungen

Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten wird übrigens durch das BDSG-neu geregelt. Dennoch müssen Unternehmer beachten, dass es für jedes Unternehmen auch spezielle Datenschutz-Maßnahmen gibt, die speziell für eine Branche oder einen Arbeitsbereich gelten. Welche diese sind und wie ein individueller Datenschutzmaßnahmenplan aussieht, wird im Zuge eines Datenschutz-Audits ermittelt.

So wird ein DSGVO-Maßnahmenplan erstellt

Kunden unserer intelligenten Datenschutzsoftware Proliance 360 durchlaufen als erstes eine intelligente GAP-Analyse. Hieraus werden Handlungsempfehlungen abgeleitet, die Sie in Form eines Maßnahmenplans erhalten. Zudem ist ein Audit (je nach Wunsch digital oder vor Ort) vorgesehen, bei dem Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrem externen Datenschutzbeauftragten aus unserem Haus relevante datenschutzrechtliche Fragen klären. Im Rahmen der GAP-Analyse und des Datenschutz-Audits werden anhand von Fragebögen relevante Verarbeitungsstrukturen und -prozesse dokumentiert, die eine Erfassung, Speicherung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten beinhalten. Basierend auf diesen erfassten Daten wird der Ist-Zustand dem Soll-Zustand gegenübergestellt. Es wird somit erfasst, welche der betrachteten Prozesse und Abläufe Lücken enthalten, die es zukünftig zu schließen gilt und wo es einer konkreten Umsetzung von Datenschutzrecht-Anforderungen bedarf. Anknüpfend an die Erfassung der relevanten Unternehmensdaten und Verarbeitungsprozesse erhalten Sie den Datenschutzmaßnahmenkatalog, umgangssprachlich auch DSGVO-Plan genannt, der zur Erreichung der Datenschutzkonformität durchzuführen ist.

Auf Basis der Bewertung bestehender Abläufe wird ein Zeitplan für die Umsetzung der Datenschutz-Maßnahmen entwickelt, in dem Meilensteine zur vollständigen Erfüllung der EU-Verordnung (DSGVO) festgelegt werden, die es zu erreichen gilt. Da der Maßnahmenplan für die DSGVO direkt auf der durch Proliance 360 durchgeführten Bestandsaufnahme erfolgt, sind die durch datenschutzexperte.de abgeleiteten Handlungsempfehlungen ideal auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Wozu dienen die abgeleiteten Handlungsempfehlungen?

Die abgeleiteten Handlungsempfehlungen dienen maßgeblich dazu, im Auditprozess aufgedeckte Lücken des betrieblichen Datenschutzes perspektivisch zu schließen und Ihrem Unternehmen zu helfen, bestmöglich datenschutzkonform – sowohl nach DSGVO als auch nach BDSG-neu – aufgestellt zu sein. Sie erhalten mit den abgeleiteten Handlungsempfehlungen folglich erste richtungsweisende Vorschläge und Hinweise, wie sich die Erfüllung der EU-Vorgaben bestmöglich erreichen lässt. datenschutzexperte.de informiert Sie dabei umfassend über die für Ihr Unternehmen relevanten datenschutzrechtlichen Bestimmungen und zeigt Ihnen simple Datenschutzstrategien auf, die zu Ihrem Unternehmen passen und leicht umgesetzt werden können.

Von Ihrem externen Datenschutzbeauftragten von datenschutzexperte.de erhalten Sie keine pauschalen Handlungsvorschläge – vielmehr zeigt er sachbezogene und anschaulich aufgearbeitete Datenschutz-Maßnahmen auf, die es umzusetzen gilt und die Ihnen dabei helfen, eine langfristige Datenschutzkonformität zu erreichen. Da die Handlungsempfehlungen konkret auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und individuell an Ihre Verarbeitungsprozesse angepasst sind, können Sie gezielt agieren und gemeinsam mit datenschutzexperte.de die Datenschutzkonformität erreichen.


Unsere Leistungen im Überblick

Mit unserer Datenschutzsoftware Proliance 360 helfen wir Ihnen, Ihren Unternehmens-Datenschutz systematisch Schritt für Schritt umzusetzen. So stellen Sie Ihr Unternehmen sicher für den Datenschutz auf!

Die Schritte der Software Proliance 360 auf dem Weg zur Datenschutzkonformität umfassen dabei:


Aktuelle Beiträge zum Thema Datenschutz

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr