Logo auf Glas

Dei Zukunft der Cookies: Cookies und ePrivacy-Verordnung

Kompliziert ist nicht gleich teuer.
Transparente Preismodell bei externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vereinheitlicht den Datenschutz auf europäischer Ebene. Die ePrivacy Verordnung, die möglicherweise 2019 in Kraft tritt, vereinheitlicht den Umgang mit personenbezogenen Daten im Bereich der digitalen Online Branche und der elektronischen Kommunikation. Ein elementarer Bestandteil der Verordnung ist daher der Einsatz von Cookies. Die europäische Gesetzgebung verlangt gemäß ePrivacy zukünftig die explizite Zustimmung der Webseiten User für die Nutzung von Cookies. Dies wird im Rahmen der ePrivacy kontrovers diskutiert.

Über 1000 zufriedene Kunden

Reclam Verlag
VIU Eyewear
Marley Spoon
Schimmel Pianos

4,96 von 5

SEHR GUT

101 Bewertungen

100%

Empfehlungen

KundenserviceSEHR GUT (4,92)

Preis / LeistungSEHR GUT (4,91)

10.09.2018Empfehlung! Kundenservice sowie Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach unschlagbar. Ich fühle mich wohl hier! Auf die gute Zusammenarbeit.
30.08.2018Empfehlung! 5 von 5 Sternen.
29.08.2018Empfehlung! 4 von 5 Sternen.
28.08.2018Empfehlung! Bisher bin ich mit der Zusammenarbeit äußerst zufrieden! Ich schätze die unkomplizierten Prozesse und die Führung der Datenschutzexperten durch die Anforderungen der DSGVO.
24.08.2018Empfehlung! Wir sind mit den Beratungsleistungen der Datenschutzexperten wirklich sehr zufrieden! Hier leistet eine junge Truppe Arbeit, welche in Puncto Schnelligkeit, umsetzbare Beratung und vor allem im Preis-Leistungsverhältnis meilenweit vor klassischen Anwaltskanzleien liegen dürfte. Einmal ausprobiert, werden wir uns in allen Angelegenheiten zur DSGVO und zu allen zukünftigen Verordnungen nicht mehr von datenschutzexperte.de trennen!
23.08.2018Empfehlung! Beim Thema Datenschutz gab es bei uns immer viel Unsicherheit und auch wenig Zeit, sich damit zu beschäftigen. Daher sind wir froh, dass das Team von Datenschutzexperte uns so professionell und zuverlässig unterstützt. Danke!
22.08.2018Empfehlung! Gerade bei einem so wichtigen Thema wie Datenschutz war es für uns wichtig einen kompetenten und gut erreichbaren Berater sowie Ansprechpartner für Datenschutz-Themen zu haben. Besonders das gute Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Mitbewerbern war ein ausschlaggebender Faktor für uns. Danke für die Beratung!
22.08.2018Empfehlung! Das Team von Datenschutzexperte ist sehr zuverlässig und kompetent. Wer in Sachen Datenschutz Nachhilfe benötigt ist hier an der richtigen Adresse!
17.09.2018Empfehlung! Ich habe nur Komplimente zu Datenschutzexperte. Das Personal ist kompetent, hilfsbereit und mit guten Preisen. Ich konnte auf ihrer Website viele nützliche Informationen finden und bin sehr zufrieden mit dem Service, der mir zur Verfügung gestellt wurde. Ich werde es definitiv empfehlen.
17.09.2018Empfehlung! We are very happy with the service provided by Datenschutzexperte. Many thanks for a great support.

Beratungsgespräch anfordern


Die Bedeutung von Cookies für das Online-Marketing

Cookies sind für gewöhnlich kleine Textdateien, die für einen gewissen Zeitraum auf dem System des Benutzers abgelegt werden. Dabei handelt es sich gemäß DSGVO um personenbezogene Daten. Manche Cookies werden auch als SQLite-Datenbank abgespeichert. Sie erleichtern dem User den Besuch von Webseiten, indem sie eine Wiedererkennung des Nutzers erlauben. Die Benutzung der Navigation bereits besuchter Seiten sowie die Benutzung weiterer Dienste wird durch Cookies komfortabler gemacht.

Cookies sind für die Online-Branche auch deshalb von großer Bedeutung, weil sie auf den einzelnen Nutzer zugeschnittene Online-Werbung ermöglichen. Dies geschieht durch die Protokollierung des Surfverhaltens.


Dei Verwendung von Cookies - Änderungen der ePrivacy Verordnung

Technisch gesehen lassen die meisten Browser das Setzen von Cookies zurzeit zu, wenn der Benutzer nicht entsprechend erweiterte Sicherheitseinstellungen aktiviert. Datenschutzrechtlich wird bisher keine explizite Zustimmung zum Setzen von Cookies durch den Nutzer verlangt.

Die geplante ePrivacy-Verordnung sieht im Bereich Cookies unter anderem zwei bedeutsame Änderungen für Unternehmen vor:

  • Der Nutzer soll zukünftig im Sinne einer Opt-In Lösung für jeden Cookie-Einsatz seine ausdrückliche Zustimmung erteilen.

  • Browser sollen in Zukunft in der Regel-Einstellung Cookies sperren und diese nur im Ausnahmefall nach Aktivierung der Funktion durch den User zulassen.

Die ePrivacy Verordnung differenziert hierbei nicht, ob es sich bei den Daten, die in einem Cookie gespeichert werden, um anonyme oder personenbezogene Daten handelt. Die Geräte der Nutzer werden generell zu einer explizit schützenswerten Privatsphäre erklärt.

Ausnahme: Insofern die Cookies für die Nutzung von Anwendungen notwendig sind, bedarf es keiner Einwilligung. Beispiele hierfür sind:

  • Der Warenkorb im Rahmen des Online-Shopping

  • Der Session-Cookie für den Login-Status

Beratungsgespräch anfordern

Unsere Leistungspakete

Wählen Sie das für Sie passende Leistungspaket - von der kostenbewussten Basisabsicherung bis hin zur individuellen Premiumberatung. Unsere zertifizierten Datenschutzexperten beraten Sie stets mit größter Expertise.

00
/ Monat

00
/ Monat

00
/ Monat

Cookies und ePrivacy Verordnung - das Ende für die digitale Werbebranche?

Unternehmen der digitalen Medien- und Werbebranche laufen Sturm gegen die geplanten Regelungen der ePrivacy-Verordnung. Nicht ganz zu Unrecht befürchten sie erhebliche Einbußen im Bereich des Online Marketing. Entsprechende Testreihen haben bereits gezeigt, dass die meisten Nutzer im Einsatz von Cookies nicht zustimmen würden, wenn sie im Einzelfall darüber zu entscheiden haben.


Die ePrivacy Verhandlungen zur Cookie Verwendung dauern an

Angesichts der mannigfachen Bedenken und der kritischen Stimmen aus verschiedenen Richtungen bleibt abzuwarten, ob die beteiligten EU-Staaten sich tatsächlich über den jetzigen Entwurf im ePrivacy Bereich einigen können. Betroffenen Unternehmen bleibt zurzeit nichts anderes übrig als Geduld zu zeigen und ihre Interessen in ihren Verbänden engagiert öffentlich zu vertreten. Man steht hier mit ePrivacy an einem Kreuzweg, der entscheidende Weichen für die Zukunft ganzer Branchen stellt. Es geht also mitnichten nur um die Zukunft der Cookies, wenn von Cookies und ePrivacy-Verordnung die Rede ist.

Beratungsgespräch anfordern

Wir stehen Ihnen zur Seite

Mit meiner fundierten Erfahrung in der operativen Unternehmensberatung helfe ich Ihnen dabei, die Vorgaben der DSGVO pragmatisch umzusetzen.

Dominik Fünkner

(zertifizierter Datenschutzbeauftragter & Geschäftsführer)

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Aktuelle Beiträge zum Thema Datenschutz