Paragraph

Landesdatenschutzbeauftragte Bremen

Datenschutzbeauftragter zu fairem Preis?
Bei datenschutzexperte.de erhalten Sie die volle Kostentransparenz.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Wie jedes andere Bundesland auch, hat Bremen eine Landesdatenschutzbeauftragte (LDSB). Dr. Imke Sommer ist diejenige, die bereits seit dem 1. Mai 2009 für die Verwaltung des Landes und der Stadtgemeinden Bremerhaven und Bremen verantwortlich ist. Auch ortsansässige Firmen und diverse andere private Stellen stehen unter ihrer Verwaltung. Des weiteren ist es ihre Aufgabe, den Bürgern bei der Wahrnehmung ihrer Rechte zu helfen und bei Fragen zum Datenschutz zu beraten.


Aufgaben der Bremer Landesdatenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des Landes Bremen ist für die Überwachung und für die Beratung öffentlicher Stellen im Bezug auf den Datenschutz verantwortlich. Dr. Imke Sommer muss bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben keinerlei Weisungen Folge leisten und ist lediglich dem Gesetz unterworfen.

Die Aufgaben der Datenschutzbeauftragten in Bremen sind vor allem vom Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt. Dieses orientiert sich stark an den Datenschutzrichtlinien der EU. Diese EU-Richtlinien dürfen durch das nationale Gesetz allerdings nicht geschwächt werden. Darüber hinaus hat jedes einzelne Bundesland eigene Gesetze, die Landesdatenschutzgesetze – so auch Bremen. Allerdings müssen diese im Zuge der neuen EU-Richtlinien überarbeitet werden.

Die Landesdatenschutzbeauftragte in Bremen ist zudem nicht nur für den Datenschutz, sondern auch für die Informationsfreiheit verantwortlich. Ihr Zuständigkeitsbereich liegt außerdem auch in den nichtöffentlichen Bereichen. So stellt sie ebenfalls die Datenschutzaufsicht für Wirtschaftsunternehmen, Parteien, Verbände oder Vereinen dar.


Vita der Landesdatenschutzbeauftragten Dr. Imke Sommer

Die Bremer Landesschutzbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit ist seit 2009 in ihrem Amt und wurde im Juni 2017 von der Bremischen Bürgerschaft einstimmig im Amt bestätigt. Bereits in ihrem Studium befasste sich Dr. Imke Sommer mit Verfassungsrecht und Rechtsphilosophie. Später promovierte die Verwaltungsjuristin, ebenso wie der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar, bei Ralf Dreier. In ihrer Promotion beschäftigte sich die heutige LDSB Bremens mit der feministischen Rechtstheorie. Anschließend arbeitete Dr. Imke Sommer als Referentin der SPD-Landtagsfraktion in Schleswig-Holstein. Später wurde sie dann als Referentin der Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen tätig. Außerdem übte sie eine Tätigkeit in der bremischen Verwaltung im Bereich der zentralen IT-Steuerung aus und bekleidete 2013 das Amt der turnusmäßigen Vorsitzenden der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder.

Kontakt zur Landesdatenschutzbeauftragten in Bremen

Anschrift: Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven

E-Mail: office@datenschutz.bremen.de
Tel.: 0421 / 361-2010 
Fax: 0421 / 469-18495

Auf der Website der Bremer Landesdatenschutzbeauftragten finden Sie außerdem ein Datenschutzscheckheft. Hier ist eine Auswahl an Formularen zu finden, die Ihnen helfen, Ihre Rechte gegenüber Behörden und Unternehmen wahrzunehmen.

Portrait_Dominik
Unser Team

Wir stehen Ihnen zur Seite

Mit meiner fundierten Erfahrung in der operativen Unternehmensberatung helfe ich Ihnen dabei, die Vorgaben der DSGVO pragmatisch umzusetzen.

Dominik Fünkner

(zertifizierter Datenschutzbeauftragter & Geschäftsführer)

Landesdatenschutzbeauftragte nach Bundesland