Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon:

+49 89 / 250 039 220

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

10 Datenschutz-To-Dos, die jedes Startup umsetzen sollte

Datenschutz und Startup – zwei Begriffe, die für viele Gründer erst einmal nicht zusammenpassen. Denn während der ersten anstrengenden Gründungsjahre steht anderes, meist vermeintlich Dringenderes im Vordergrund. Das kann jedoch gefährlich werden, denn auch beim Gründen sollte der Datenschutz keinesfalls außer Acht gelassen werden! Wir zeigen Ihnen in unserem Whitepaper 10 To-Dos, die Sie als Startup in jedem Fall umsetzen sollten.

Inhalt des Whitepapers

1.   Website - Einhaltung wesentlicher DSGVO-Kriterien
2.    Einsatz privater Handys und PCs - Trennung beim Einsatz fürs Unternehmen
3.    Tools & externe Dienstleister - was gilt es zu beachten?
4.    Nutzung Cloud Services - Wie entgeht man der Cloud-Falle?
5.    Datenschutzbeauftragter - Wann muss dieser gemeldet werden?
6.    Behördengerechte Dokumentation - Was muss dokumentiert werden?
7.    Sicherheitsmaßnahmen - Wie setzt man sie um?
8.    Betroffenenrechte sicherstellen - Wie geht man mit Anfragen von Bewerbern & Kunden um?
9.    Sensibilisierung Team - Weshalb ist das wichtig?
10.  Notfallplan bei Datenschutzverletzungen - Was tun, wenn etwas passiert?

Whitepaper Datenschutz To Dos Startups

Download: Whitepaper

10 Datenschutz-To-Dos, die jedes Startup umsetzen sollte


Weiteres aus der Kategorie "Datenschutz Whitepaper"

Aktuelle Beiträge zum Thema Datenschutz